Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dornbirner Herbstmesse verzeichnete Besucherrückgang

Knapp 4.000 Messegäste weniger als 2012.
Knapp 4.000 Messegäste weniger als 2012. ©Lerch
Dornbirn - Die Dornbirner Herbstmesse hat bei ihrer heurigen Auflage einen Besucherrückgang im Vergleich zum Vorjahr hinnehmen müssen. Waren 2012 noch über 78.000 Personen zu der fünftägigen Veranstaltung geströmt, so waren es in diesem Jahr laut Hochrechnung 74.300. Daniel Mutschlechner von der Dornbirner Messegesellschaft zog dennoch eine positive Bilanz über die größte Publikumsmesse Vorarlbergs.
Herbstmesse 2013 eröffnet
Alle Bilder von der Herbstmesse

Mehr als 80 Prozent der Besucher planten, auch im nächsten Herbst wieder in Dornbirn vorbeizuschauen, erklärte Mutschlechner auf Basis einer Umfrage unter den Messegästen.

Regionalität wird wichtiger

“Was mich persönlich sehr freut ist, dass fast jeder Zweite die letzten fünf Jahre keine Herbstmesse verpasst hat”, sagte der Prokurist. Positiv sei auch die Stimmung unter den rund 600 Ausstellern. 2014 soll die Dornbirner Herbstmesse laut Mutschlechner “deutlich traditioneller und noch geselliger” werden. Neben den herbstlichen Themen werde die Regionalität eine größere Rolle spielen.

Genussmesse steht an

Auf dem Dornbirner Messegelände steht vor dem Jahreswechsel noch eine weitere Messe auf dem Programm – nämlich die Premiere der Genussmesse “Gustav” (26./27. Oktober). Mit dieser Schau führe man Design, Möbel, Mode, Genuss und Nachhaltigkeit zusammen, so Mutschlechner.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Dornbirner Herbstmesse verzeichnete Besucherrückgang
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen