Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dornbirner Herbst feierlich eröffnet

Der Dornbirner Herbst wurde am Samstag feierlich eröffnet.
Der Dornbirner Herbst wurde am Samstag feierlich eröffnet. ©DTSM/Kostelac
Mit den Themen „Erntedank und Edelbrände“ zog der Dornbirner Herbst am vergangenen Samstag ein. Bei strahlendem Herbstwetter genossen viele Besucher den ersten Thementag des Dornbirner Herbstes.

Dornbirn. Bei der Eröffnung des Dornbirner Herbstes segnete Vikar Josef Schwab die von Rita Wohlgenannt gestaltete Erntedankkrone und läutete somit den Dornbirner Herbst offiziell ein. Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann begrüßte die vielen Besucher und gab nach der Segnung den Startschuss für die Veranstaltungsreihe. Gefolgt von den Grußworten von Landes- und Bundesbäuerin Andrea Schwarzmann und Agrarlandesrat Christian Gantner, die sich bei allen Kunden für ihre Einkäufe bei den Bauern in der Region bedankten. Im Anschluss verteilten die Bäuerinnen selbst gebackene Brötchen und Äpfel an die anwesenden Gäste.

Zudem präsentierten die Edelbrandsommeliers ihre Köstlichkeiten und zeigten den Zuschauern beim Schaubrennen ihr altbewährtes Handwerk. Dabei stand das Team mit Informationen rund um das Thema Edelbrand zur Verfügung. . Zugleich gab es für BesucherInnen ab 18 Jahren die Möglichkeit, die verschiedenen Brände zu verkosten und erwerben. Für das leibliche Wohl sorgte die Sennerei Andelsbuch mit leckeren Raclette Broten, während die Bauernkapelle Dornbirn ihr Repertoire zum Besten gab.

„Wald, Holz und Destillate“

Diesen Freitag, 5. Oktober von 14 bis 18 Uhr dreht sich alles um die Themen „Wald, Holz und Destillate“. Das Forstreferat der Landwirtschaftskammer und Forsttechnik Böhler präsentieren sich mit diversen Aktivitäten wie z.B. Sicherheitsvorführungen mit der Motorsäge. Einzigartig dürfte wohl das Motorsägen-Oldtimertreffen werden, bei dem die Maschinen betrachtet werden können. Als Kontrastprogramm werden die neuesten Modelle mit modernsten Sicherheits- und Umweltstandards präsentiert.

Was sich aus Holz alles machen lässt, zeigen verschiedenste Handwerker aus der Region. Robert Ganahl aus Vandans macht unterschiedliche Dekorationsartikel wie zum Beispiel aus Holz geschnitzte Tierfiguren. „Edles aus Holz“ präsentiert Thomas Klocker aus Schwarzach. Zu seinem Sortiment gehören Dreckselprodukte aus über 130 verschiedenen Holzarten, unter anderem edle Schreibgeräte. Außerdem zeigt Andrea Bilgeri wie schön Tee in Holzboxen aussehen kann.

Whisky- und Edelbrändeliebhaber kommen an diesem Freitag nicht zu kurz. Bei Familie Broger aus Klaus können Besucher ab 18 Jahre verschiedene Whisky und Edelbrände verkosten. Anhand eines Modells wird den Interessierten das „Brennen“ erklärt. Beim Quiz „Was riecht denn da?“ warten kleine Sofortpreise auf Besucher, die den richtigen Riecher haben.

Die „Thymos Combo“ sorgt für den musikalischen Schwung an diesem Nachmittag. Und wer eine Stärkung braucht, wird bei Martin & Susi Rhomberg mit heißen Hirschwürsten und anderen Wildspezialitäten versorgt. Als Nachtisch gibt es bei „Talente Vorarlberg“ Kaffee und Kuchen. Auch die kleinen Gäste werden mit einem kreativen Kinderprogramm unterhalten. Eine kleine Bastelecke mit unterschiedlichen Utensilien aus der Natur laden zum Basteln ein.

Letzter Termin
• Freitag, 12. Oktober 2018, 14 – 18 Uhr: Käse & Kräuter

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dornbirner Herbst feierlich eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen