Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Weg nach ganz oben

“Joseph Binder Award 2010” für zwei junge Dornbirner Grafikerinnen.

Dornbirn. Großer Erfolg für ein junges Designer-Duo: Angelika Mathis und Verena Petrasch aus Dornbirn wurden für ihr gemeinsam gestaltetes Beschilderungs- und “Kunst-am-Bau”-Projekt für die Volksschule und den Kindergarten Satteins beim internationalen Design-Wettbewerb “Joseph Binder Award 2010” in Wien mit einer Silber-Trophy ausgezeichnet. Die beiden jungen Dornbirnerinnen kennen sich aufgrund vieler Auslandsaufenthalte in der internationalen Design-Szene bestens aus.

Beide arbeiten unter dem Motto “In ständiger Bewegung” wieder in Vorarlberg, und zwar sehr erfolgreich, wie eine inzwischen doch recht lange Liste nationaler und internationaler Auszeichnungen zeigt. Als ein Geheimnis bezeichnen Verena Petrasch und Angelika Mathis die Kommunikation mit anderen kreativen Menschen, was sie immer wieder zu Höchstleistungen anspornt. In Satteins gestalteten sie eine Glasfläche zwischen Eingangsbereich und Turnhalle. Jedes Jahr zu Schulbeginn werden farbige Punkte mit den Namen und Eintrittsjahren der neuen Schülerinnen und Schüler auf sandgestrahlte Punkte geklebt. Dadurch werden die Kinder von Anfang an Teil der Schule und ihre Punkte bilden über die Jahre hinweg ein sich ständig wandelndes und wachsendes, lebendig-buntes Abbild der Schulgeschichte. Ein variables Türbeschilderungssystem lädt die Mädchen und Buben ein, sich aktiv an der Gestaltung ihrer Klassenräume zu beteiligen und sich damit mit ihrer Schule zu identifizieren.

Zur Person
Mag. art. Verena Petrasch Geboren: 1981 Grafikstudium in Wien, Management Aufbaustudium, 2007 Gründung des Büros “Verena Petrasch und das Grafikdesign”

Mag. art. Angelika Mathis Geboren: 1978 Grafikstudium in Wien, 2005 Gründung des Büros “Angelika Mathis AM Gestalten”
Text: VN/Josef Hagen

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Weg nach ganz oben
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen