Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stoffmusterbuch F. M. Rhomberg

©Stadtmuseum Dornbirn
Ein weiteres Stoffmusterbuch ergänzt das Rhomberg´sche Firmenarchiv im Stadtmuseum Dornbirn

Dornbirn. Mit dieser Schenkung (Inv.Nr. 4/290/520/0/8) fand ein weiteres Musterbuch der 1832 gegründeten Dornbirner Traditionsfirma seinen Platz im Dornbirner Stadtmuseum, wo bereits das gesamte Rhomberg´sche Firmenarchiv aufbewahrt wird. Mit über 350.000 Mustern erzählt es Textil-, Dessin- und Modegeschichte aus über 150 Jahren und konnte 1993 unter Denkmalschutz gestellt und somit vor dem Zerreißen des Bestandes bewahrt werden.

Musterbücher lassen sich durch ein buntes Miteinander unterschiedlichster Stoffmuster charakterisieren, nur wenige Quadratzentimeter groß sind die Zeugen der textilen Vergangenheit mitunter, und so sind pro Seite 20 eingeklebte Stoffmuster keine Seltenheit. Bei kleinteiligen Mustern braucht es auch nicht viel Platz, um einen vollständigen Rapport wiederzugeben. Manchmal sind die Muster geordnet, vor allem wenn dasselbe Dessin in verschiedenen Farbzusammenstellungen gedruckt wurde. Im Allgemeinen fehlen aber schriftliche Angaben und Datierung. Technische Hinweise, Kosten oder Besteller sind nicht ablesbar. Es scheint, als dienten die schweren und unhandlichen Bücher allein der Demonstration der Mustervielfalt, stellten den Nachweis der schöpferischen Leistungsfähigkeit und zugleich den Fundus für Neukreationen des Betriebes dar. Denn Fehlstellen und Reste von herausgerissenen Stoffstreifen lassen auf einen ‚handfesten’ praktischen Umgang, mit dessen Hilfe die firmenei genen EntwerferInnen ihrer Inspiration und Kreativität auf die Sprünge geholfen haben, mit diesem heute wertvollen und schützenswerten Kulturgut, das wir nur mit den sprichwörtlichen Glacéhandschuhen angreifen, schließen.

Die Stoffe aus diesem Musterbuch von ca. 1910, Perrotinedruck auf Baumwolle, dürften hauptsächlich für Alltagskleider und Schürzenartikel verwendet worden sein.

Objektdaten
Textilmusterbuch mit eingeklebten bedruckten Stoffmustern
Material: Karton/Stoff/Leder
Technik: Perrotinedruck auf Baumwolle
Datierung: 1910
Maße: 33 cm x 48 cm x 9 cm

Stadtmuseum Dornbirn
Marktplatz 11
6850 Dornbirn
+43/ 5572/ 330 77
stadtmuseum@dornbirn.at
www.stadtmuseum.dornbirn.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Stoffmusterbuch F. M. Rhomberg
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen