Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dornbirn: 24-Jährige beim Canyoning verletzt

Rettungshubschraber musste die Frau bergen
Rettungshubschraber musste die Frau bergen ©VOL.AT
Dornbirn - Eine 24-jährige Frau aus Bregenz zog sich bei einem Canyoning-Unfall in Dornbirn eine Knöchelverletzung zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Am Sonntagnachmittag nahm eine 24j-jährige Frau aus Bregenz als Teilnehmerin einer insgesamt sechsköpfigen Gruppe an einer Canyoningtour in der Kobelache/Merlins World teil. Sie sprang nach vorangegangener Anweisung des Guides in ein 1,8 Meter tiefes Wasserbecken in Wasser. Dabei sprang sie vermutlich zu senkrecht ins Wasser und prallte mit dem Fuß gegen einen Felsen unter Wasser. Sie zog sich dabei eine Knöchelverletzung zu und wurde vom Hubschrauber C8 geborgen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Dornbirn: 24-Jährige beim Canyoning verletzt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen