AA

Akademie Vorarlberg mit weißer Weste, Altach und Dornbirn weiter dabei

Dornbirn-Kaderspieler Mario Hörburger hatte einen wesentlichen Anteil am Aufstieg ins Halbfinale.
Dornbirn-Kaderspieler Mario Hörburger hatte einen wesentlichen Anteil am Aufstieg ins Halbfinale. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Hard/Kennelbach/Lustenau/Altach/Dornbirn/Bregenz/Ludesch. Die heimische AKA-Mannschaft holt sich den Gruppensieg in Hard. Die beiden RLW-Klubs Altach und Dornbirn stehen ebenfalls in der Vorschlussrunde.
Best of Seehallencup Gruppe 5

Positiv überrascht hat am letzten Gruppentag die heimische AKA-Mannschaft. Die Truppe um das Trainergespann Lassaad Chabbi und Walter Bitriol blieb in allen fünf Partien ohne Niederlage und wurde vor den beiden RLW-Klubs Altach Amateure und Dornbirn Erster.

HALLENFUSSBALL
1.Seehallencup in Hard
Veranstalter: Forstner Speichertechnik FC Hard
Vorrundengruppe 5
Rohner Transporte FC Kennelbach – FC Lustenau 2:0
Tore: Markus Erath, Franz Kovavec

Cashpoint SCR Altach Amateure – FC Mohren Dornbirn 1b 2:2
Tore: Martin Prentner, Matthias Flatz bzw. Emre Yavuz, Mario Hörburger

AKA Hypo Vorarlberg U-18 – SV frigo Ludesch 2:2
Tore: Mathias Frick, Bojan Avramovic bzw. Sebastian Nessler, Marc Bertelt

Cashpoint SCR Altach Amateure – Rohner Transporte FC Kennelbach 3:2
Tore: Marcel Sohler (2), Lukas Allgäuer bzw. Lukas Glatzer, Valentin Drexel

FC Mohren Dornbirn 1b – FC Lustenau 2:1
Tore: Bünyamin Uyanick, Yusuf Yildirim bzw. Marko Fischer

Rohner Transporte FC Kennelbach – AKA Hypo Vorarlberg U-18 1:4
Tore: Julian Scheffknecht bzw. Maximilian Moser, Kerim Dagli, Eric Weixlbaumer, Maurice Wunderli

FC Lustenau – SV frigo Ludesch 0:2
Tore: Dario Müller, Ünver Nyiazi

AKA Hypo Vorarlberg U-18 – Cashpoint SCR Altach Amateure 3:1
Tore: Philipp Gisinger, Eric Weixlbaumer, Maximilian Moser bzw. Lukas Allgäuer

FC Mohren Dornbirn 1b – Rohner Transporte FC Kennelbach 2:0
Tore: Mario Hörburger (2)

FC Lustenau – AKA Hypo Vorarlberg U-18 1:2
Tore: Kemal Duran bzw. Maurice Wunderli, Bünyamin Uyanik

SV frigo Ludesch – Cashpoint SCR Altach Amateure 0:4
Tore: Matthias Flatz (2), Maximilian Nussbaumer, Martin Prentner

AKA Hypo Vorarlberg U-18 – FC Mohren Dornbirn 1b 3:0
Tore: Faruk Öztürk, Fabian Hasberger, Maximilian Moser

Rohner Transporte FC Kennelbach – SV frigo Ludesch 1:2
Tore: Valentin Drexel bzw. Ramazan Altindas, Axel Kaman

Cashpoint SCR Altach Amateure – FC Lustenau 5:0
Tore: Matthias Flatz, Lukas Allgäuer (je 2), Martin Prentner

SV frigo Ludesch – FC Mohren Dornbirn 1b 1:4
Tore: Dario Müller bzw. Mario Hörburger, Okan Kaya, Emre Yavuz, Bünyamin Uyanik

Tabelle
1. AKA Hypo Vorarlberg U-18* 5 4 1 0 14:5 13
2. Cashpoint SCR Altach Amateure* 5 3 1 1 15:7 10
3. FC Mohren Dornbirn 1b* 5 3 1 1 10:7 10
4. SV frigo Ludesch 5 2 1 2 7:11 7
5. Rohner Transporte FC Kennelbach 5 1 0 4 6:11 3
6. FC Lustenau 5 0 0 5 2:13 0
*Aufsteiger ins Halbfinale

Halbfinaltermine
Halbfinale I (Donnerstag, 16. Jänner 2014, 18 – 20.45 Uhr): Team Canin Viktoria Bregenz, Simma Electronic FC Andelsbuch, blum FC Höchst, FC Brauerei Egg, Cashpoint SCR Altach Amateure, World-of-Jobs VfB Hohenems

Halbfinale II (Freitag, 17. Jänner 2014, 18 – 20.45 Uhr): Ender Klimatechnik TSV Altenstadt, Zimm FC Wolfurt, SW Bregenz, typico SV Lochau, FC Mohren Dornbirn 1b, Metzler Werkzeuge SK Brederis

Halbfinale III (Freitag, 17. Jänner 2014, 21 – 23.45 Uhr): Alfi FC Lingenau, Austria Lustenau Amateure, Admira Dornbirn, FC RW Rankweil, AKA Hypo Vorarlberg U-18, Peter Dach FC Koblach

LIVETICKER AUF VOL.AT: Finale (Samstag, 18. Jänner 2014, 16 – 19.30 Uhr): Erster Gruppe 1, Zweiter Gruppe 1, Erster Gruppe 2, Zweiter Gruppe 2, Erster Gruppe 3, Zweiter Gruppe 3

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Akademie Vorarlberg mit weißer Weste, Altach und Dornbirn weiter dabei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen