AA

2:0! FC Mohren Dornbirn schon "erstligareif"

Kevin Banoglu legte sich hier im Zweikampf mit einem FCL-Akteur mächtig ins Zeug.
Kevin Banoglu legte sich hier im Zweikampf mit einem FCL-Akteur mächtig ins Zeug. ©VOL.AT/Steurer
Lustenau. FC Dornbirn gewinnt das Testspiel beim Erstligisten FC Lustenau verdientermaßen mit 2:0 und gilt als seriöser Kandidat auf den RLW-Meistertitel.
Best of FC Lustenau und FC Dornbirn

Nach den beiden Formüberprüfungen gegen die Erstligaklubs SCR Altach (1:1) und nur 72 Stunden später beim FC Lustenau (2:0) muss man dem FC Dornbirn ein Riesenkompliment aussprechen. Die Truppe um Erfolgscoach Peter Sallmayer bewies einmal mehr „Erstligareife“ und gilt für die kommende Meisterschaft in der Regionalliga West als seriöser Kandidat auf den Meistertitel. Allerdings sind die Testphase und die Meisterschaft bekanntlich zwei paar Schuhe. Trotzdem war viel Qualität in der Rothosen-Elf sichtbar und man darf von Hirschbühl und Co. sogar bis zum Start (27. Juli, 16 Uhr, St. Johann) noch mehr Spielwitz erwarten. Auch Neo-Tormann Dominik Lampert ist eine große Bereicherung in der FCD-Truppe. Lampert zeigte im Test gegen FC Lustenau mehrmals seine Klasse und hielt seinen Kasten rein. Die beiden Dornbirn Tore: Zuerst war Manuel Honeck nach schönem Zuspiel von Diri Borihan und Dejan Stanojevic aus kurzer Distanz erfolgreich. Nach einer Stunde Spielzeit besorgte der mitaufgerückte Johannes „Hirschi“ Hirschbühl per Kopf den 2:0-Endstand.

FC Lustenau? Nach dem 2:1-Erfolg in Vaduz unterlag die Elf um Trainer Damir Canadi ohne Hopfer, Jakara und Durakovic den Rothosen mit zwei Toren Differenz.

FUSSBALL, TESTSPIEL

FC Lustenau 1907 – FC Mohren Dornbirn 0:2 (0:1)

Torfolge: 30. 0:1 Honeck, 60. 0:2 Hirschbühl (Kopfball)

FC Lustenau 1907: Lukse; Simma (46. Luxbacher), Haselberger (79. Aydogdu), Bolter, Gehrer; Teurezbacher, Vucur, Rupp, Aydogdu (46. Terzic); Novinic (46. Osman); Zellhofer

Es fehlten: Durakovic, Hopfer, Jakara

FC Mohren Dornbirn: Lampert; Schäfer, Pircher, Heidegger, Hirschbühl (61. Malin); Dold (46. Altuntas), Banoglu; Stanojevic (61. Caluk), Yasar (78. Greber), Honeck (61. Demircan); Borihan (61. Freitag)

FUSSBALL

REGIONALLIGA WEST

FC Mohren Dornbirn

Tabellenplatz/Punkte: 3./64

Zu: Manuel Honeck (Austria Lustenau), Semih Yasar, Sercan Altuntas (beide Bregenz), Dominik Lampert (Meiningen), Andreas Malin (AKA Vorarlberg), Maximilian Freitag (Hatlerdorf), Elias Greber (eigene 1b), Ermin Caluk (DSV)

Ab: Gültekin Sönmez (Eschen), Reinaldo Ribeiro (Andelsbuch), Gian Luca Reho (Altach Amateure), Gilles Ganahl (Bludenz), Muhammed Cetinkaya (Austria Lustenau?), Roco Sumic (Cro), Akif Cengiz (Feldkirch), Julian Schelling (DSV)

Trainer: Peter Sallmayer (bisher)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • 2:0! FC Mohren Dornbirn schon "erstligareif"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen