Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dornbirn verstärkte sich mit drei Kanadiern

Reid, McMonagle und Leduc neu bei den Dornbirner Bulldogs.
Reid, McMonagle und Leduc neu bei den Dornbirner Bulldogs. ©GEPA
Die Dornbirn Bulldogs haben sich für die kommende Saison der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) mit drei Kanadiern verstärkt. Die Vorarlberger gaben am Sonntag die Verpflichtung von Brodie Reid, Sean McMonagle und Jerome Leduc bekannt.

Stürmer Reid wurde von Liga-Konkurrent HCB Südtirol geholt, wo er mit 30 Toren und 25 Assists Top-Scorer war. Der italo-kanadische Verteidiger McMonagle kennt die EBEL nach zwei Saisonen in Bozen und zuletzt einem Jahr bei Znojmo ebenfalls. Verteidiger Jerome Leduc, der 250 Spiele in der nordamerikanischen AHL absolviert hat, war in der vergangenen Saison für Pardubice und Belfast im Einsatz.

Mit Henrik Neubauer wurde zudem ein junger schwedisch-österreichischer Stürmer geholt. Der 20-Jährige hat im schwedischen U17-Team gespielt und kommt von Färjestad.

Zudem verlängerten Topscorer Chris D’Alvise, Jamie Arniel, Dustin Sylvester und Kevin Macierzynski ihre Verträge. Brock McBride beendete dagegen seine Karriere. Rick Nasheim fungiert künftig als Co-Trainer von Dave MacQueen.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Dornbirn verstärkte sich mit drei Kanadiern
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen