Dornbirn überarbeitet Kulturleitbild

Andrea Kaufmann und Roland Jörg laden die Dornbirner Bevölkerung zur Mitarbeit an der Überarbeitung des Dornbirner Kulturleitbilds herzlich ein.
Andrea Kaufmann und Roland Jörg laden die Dornbirner Bevölkerung zur Mitarbeit an der Überarbeitung des Dornbirner Kulturleitbilds herzlich ein. ©Stadt Dornbirn
Kulturleitbild soll unter Mitwirkung der Bevölkerung überarbeitet werden.

Dornbirn. Rund zehn Jahre nach der Vorstellung des Dornbirner Kulturleitbilds im Jahr 2005 soll im kommenden Frühjahr eine neue, frische Version präsentiert werden. Die Vorarbeiten zur Überarbeitung starteten bereits im vergangenen Frühjahr. In den kommenden Sommermonaten werden die entsprechenden Grundsatzpapiere zu den einzelnen kulturellen Schwerpunkten in der Stadt der Öffentlichkeit vorgestellt. Bevölkerung und Kultur-interessierte sind zur Mitarbeit und Mitgestaltung am neuen Kulturleitbild herzlich eingeladen.

Das Kulturleitbild Dornbirn stammt aus dem Jahr 2005 und wurde unter federführender Mitwirkung von Reinhard Kannonier der Kunstuniversität Linz erstellt. Auf Basis des bestehenden Leitbildes und eines von der Kulturabteilung erstellten Reflexionspapiers wird der renommierte Kulturhistoriker auch die Überarbeitung begleiten.

Start ist bereits erfolgt

Der Start zu diesem Projekt erfolgte im Frühjahr mit einer ersten Gesprächsrunde, zu der Vertreter von städtischen bzw. der Stadt nahestehenden Kultureinrichtungen eingeladen waren. Aus diesem Vorbereitungsgespräch wurden sieben Themenkreise herausgearbeitet, die sich im neuen Kulturleitbild wieder finden sollen. Diese Themenkreise sind: Freie Szene und Jugendkultur, kreative Entwicklungsräume, Kultur und Alltag, Ansprüche der Öffentlichkeit, Kindheit und Kultur, kulturelle Bildung sowie Einrichtungen und Häuser. Das neue Kulturleitbild soll Perspektiven bis zum Jahr 2025 aufzeigen, Maßnahmen formulieren und den aktuellen Entwicklungen in der Kulturszene angepasst werden.

Über die Sommermonate werden zu jedem Themenkreis sogenannte Grundsatzpapiere – von Reinhard Kannonier und Roland Jörg erarbeitet – veröffentlicht. Gleichzeitig ist die Bevölkerung herzlich eingeladen, sich inhaltlich und mit Ideen auch aus persönlichen Blickwinkeln zur Weiterentwicklung der Kulturszene in Dornbirn einzubringen. Die öffentliche Beteiligung am laufenden Diskussionsprozess und Inputs von verschiedenen Seiten in einem offenen Dialog sind erwünscht. Die gesammelten Ideen dienen als Basis zur weiterführenden Diskussion. Bürgermeisterin Andrea Kaufmann: „Das Kulturangebot ist so breit gefächert, dass wirklich für jeden etwas dabei ist. Mit den Ideen und Einschätzungen der Bevölkerung möchten wir die erfolgreiche Entwicklung in der Kulturszene zukunftsweisend fortsetzen. Alle Interessierten sind ganz besonders zum Workshop-Tag am 10. Oktober eingeladen.“

Am 10. Oktober wird dazu ein öffentlicher Workshop zur intensiven Auseinandersetzung aller Themen im Kulturhaus stattfinden. Die Präsentation des neu erstellten Kulturleitbilds ist für Mitte Februar 2015 geplant.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dornbirn überarbeitet Kulturleitbild
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen