Dornbirn: Stützrad auf A14 verloren

Dornbirn - Ein unbekannter Fahrzeuglenker, der auf der Rheintalautobahn Richtung Tirol unterwegs war, verlor am Freitagabend gegen 18:25 Uhr auf Höhe Dornbirn Nord ein Stützrad eines Anhängers.

Ein in Italien wohnhafter Lenker, der mit seinem Pkw auf der rechten Fahrspur der Rheintalautobahn Richtung Tirol unterwegs war, konnte dem Stützrad nicht rechtzeitig ausweichen und fuhr darüber.

Eine 45-jährige, in Deutschland wohnhafte Lenkerin, die mit ihrem Pkw in selber Fahrtrichtung unterwegs war, konnte dem Stützrad ebenfalls nicht mehr rechtzeitig ausweichen.

An beiden Autos entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Der Verlustträger des Stützrades, sowie allfällige Zeugen, werden gebeten sich mit der Autobahnpolizeiinspektion Dornbirn (Tel. 059133/8141) in Verbindung zu setzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Dornbirn: Stützrad auf A14 verloren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen