Dornbirn: PKW komplett ausgebrannt

Dornbirn - Am Montag ist auf der Bödelestraße in Dornbirn der PKW einer 35-Jährigen aus Au in Brand geraten.
Dornbirn: PKW ausgebrannt

Die PKW-Lenkerin war gegen 17.00 Uhr auf der Bödelestraße in Dornbirn in Richtung Bödele unterwegs, als sie plötzlich einen Brandgeruch im Auto wahrgenommen hatte. Als Rauch aus dem Motorraum trat, stellte sie das Fahrzeug sofort am Straßenrand auf einer Bushaltestelle ab. Kurze Zeit später schlugen bereits Flammen aus dem Motorraum.

Brandursache noch unklar

Das Feuer breitete sich rasch auf das gesamte Fahrzeug aus. Trotz der sofortigen Löschmaßnahmen der Feuerwehr Dornbirn, brannte der PKW komplett aus. Aufgrund der Hitze begann der Asphalt unter dem Auto zu schmelzen. Die Fahrerin und ihr Hund blieben bei dem Zwischenfall unverletzt. Die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar.

Für die Dauer der Aufräumarbeiten war die Bödelestraße komplett bzw. später teilweise gesperrt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Dornbirn: PKW komplett ausgebrannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen