AA

Dornbirn: Gyn-Kompetenz im Krankenhaus

Dornbirn - Primar Dr. Walter Neunteufel ist zum Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe berufen worden.

Die hohe fachliche Kompetenz der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe am Krankenhaus Dornbirn wurde kürzlich mit der Berufung von Primararzt Univ. Doz. Neunteufel zum Präsidenten der Österreichischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (OEGGG) unterstrichen. Die Gesellschaft ist Interessensvertretung vor allem aber auch eine wichtige Einrichtung für die Koordination neuer Forschungsergebnisse, von Qualitätssicherung und Ausbildung. Für Mai 2008 wird Primar Neunteufel eine große Gynäkologie-Tagung nach Dornbirn bringen, von der auch die heimischen Ärzte profitieren sollen.

1250 Fachärzte für Gynäkologie und Geburtshilfe sind Mitglieder der OEGGG. Damit ist sie eine der großen wissenschaftlichen medizinischen Gesellschaften Österreichs. Sie ist in erster Linie der Vertretung der Interessen der Frauenheilkunde, aber auch der wissenschaftlichen Koordination verpflichtet. Die OEGGG richtet regelmäßig Tagungen aus, um die aktuellen Forschungsergebnisse zu diskutieren und Fortbildung und Ausbildung an Frauenärzten anbieten zu können. Wichtiges Anliegen der OEGGG ist die Unterstützung der Universitätskliniken, der Spitalsabteilungen und der niedergelassenen Gynäkologinnen und Gynäkologen bei ihrer Arbeit. Die Sicherung des Stellenwerts der Gynäkologie in der Mammachirurgie, in der Beckenbodenchirurgie und in der gynäkologischen Onkologie ist eines der wichtigsten politischen Ziele der OEGGG in den kommenden Jahren.

Die internationale Koordination erfolgt durch die Zusammenarbeit mit ausländischen Fachgesellschaften. Im Jahr 2009 ist eine gemeinsame Jahrestagung der Bayerischen und Österreichischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe in Wien geplant. Die nächste Jahrestagung der OEGGG wird vom 21. bis 24. Mai 2008 in Dornbirn stattfinden. Zu den Themen gehören unter anderem „Die Gynäkologie und Geburtshilfe Österreichs im europäischen Umfeld“ und „Frühgeburt“.

Die heurige Herbsttagung wird vom 29. Oktober bis 2. November 2007 in Meran stattfinden und dem Thema „Operative Gynäkologie“ gewidmet sein. Die operativ orientierten Arbeitsgemeinschaften der OEGGG richten diese Tagung mit einem starken interaktiven Anteil aus. Eine mittlerweile ebenfalls traditionelle Veranstaltung ist die Traunseeklausur, die vom 8. bis 9. Mai 2008 in kleinerem Rahmen das Thema „Qualitätssicherung in der gynäkologischen Onkologie“ behandeln wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Dornbirn: Gyn-Kompetenz im Krankenhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen