Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dornbirn gewann in Zell

Wenn in dieser Saison Zell am See und der EC Dornbirn aufeinandertreffen, ist die Partie umkämpft. Nach je zwei knappen Heimerfolgen ging es im Nachtrag der 26. Runde der Eishockey-Nationalliga ins Penaltyschießen.

Nach dem 3:3 nach Verlängerung kam der große Auftritt der Torhüter: In der ersten Serie blieben Michael Suttnig und Christian Fend Sieger gegen ihre drei Kontrahenten. Weil der Bulldogs-Goalie aber auch das Penaltyduell gegen Adam Courchaine gewann und Martin Woger traf, ging das Team von Kjell G. Lindqvist als Sieger vom Eis. Neuerwerbung Morgan Warren verzeichnete zwei Assists, vergab aber mehrere gute Einschussmöglichkeiten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn gewann in Zell
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen