Dornbirn ganz im Zeichen der Kunst

©M. Zudrell
Dornbirn - Die Sommer-Kunstmesse "art bodensee" ist feierlich eröffnet worden.
Treffpunkt: "art bodensee"

Mit einer sehenswerten Preview und Vernissage wurden im Dornbirner Messegelände die „art bodensee“ feierlich eröffnet. „Insgesamt werden rund 400 Kunstschaffende von den fünfzig internationalen Galerien vertreten“, erklärt Messe-Lady Margit Hinterholzer. Gemeinsam mit Sonja Allgäuer und Fachbeiratschef Gerold Hirn konnte sie rund tausend Gäste begrüßen, allen voran Kulturministerin Claudia Schmied. Die bunte Vernissage mit Gartenzwergen, Traumfabriken und anderen kreativen Kunstsprojekten ließen sich neben den Bürgermeistern Wolfgang Rümmele (Dornbirn), Mandi Katzenmayer (Bludenz), Karl Hehle (Hörbranz) und Bruno Summer (St. Gerold) auch Bankdirektor Johannes Böhler, Felix Dünser und Bezirks­hauptmann Hans Mathis nicht entgehen. Weiters unter den Gästen: Kultur-Stadträtin Andrea Kaufmann, Tourismusdirektor Christian Schützinger, Monika Reis, AK-Vizepräsident Egidius Bischofberger, Manfred Brunner (VGKK), sowie die Künstler Tone Fink, Hellmut Bruch, Stefan Waibel, Wolfgang Flatz und Götz Bury.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Dornbirn ganz im Zeichen der Kunst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen