AA

Dornbirn fördert die breite Kultur

Das origano Festival feiert heuer zehnten Geburtstag.
Das origano Festival feiert heuer zehnten Geburtstag. ©Stadt Dornbirn
Dornbirner Kultursommer

Der Kultursommer soll in Zukunft noch bunter werden.

Dornbirn. Die neueste Ausgabe der Publikationsreihe “Dornbirn aktuell” widmet sich dem bunten und vielseitigen Kulturleben in Dornbirn. Seine Stärke schöpft die Kulturstadt Dornbirn “aus einem vielfältigen von zahlreichen Bürgern mitgetragenen ganzjährigen Angebot” und aus einem bewußten Verzicht “auf einen Super-Markt der Stars und Sensationen”, so heißt es in dem vor sechs Jahren erstellten Kulturleitbild. “Wir wollen keine Hochkultur, sondern versuchen in Zeiten finanzieller Knappheit die breite Kultur weiter zu fördern und die Bevölkerung möglichst aktiv in die Kulturszene einzubeziehen”, erklärt dazu Kulturstadtrat Vizebürgermeister Martin Ruepp.

Neben Altbewährtem, sollen aber in Zukunft auch neue Akzente die kulturelle Vielfalt beleben. So wird derzeit an einem Nachfolgefestival für das 2008 eingestellte “Impuls”- Festival gearbeitet. “Wenn es sich im Kulturbudget ausgeht, könnte dieses neue Sommer-Festival bereits 2012 über die Bühne gehen”, so Martin Ruepp. Angedacht sind außerdem eine “Dornbirner Kulturwoche” sowie ein Widerbeleben des großen Chorprojektes. Zu 111 Jahren Dornbirner Stadterhebung im kommenden Jahr wird es voraussichtlich wieder einen gemeinsamen Auftritt aller Dornbirner Chöre auf dem Marktplatz geben.

Noch ist das aber alles Zukunftsmusik und bis es so weit ist werden die schon traditionellen Highlights den Kultursommer in Dornbirn bestimmen. Einer dieser Höhepunkte ist der Auftritt der “Brüsseler Philharmonie – Orchester von Flandern” zum Abschluss der Konzertreihe “Dornbirn Klassik” 2010/11 am 9. Juni im Kulturhaus Dornbirn. Getreu dem Motto die Bevölkerung einzubeziehen gibt es am 17. Juni wieder den “Offenraum Dornbirn” bei dem zahlreiche Künstler ihre Ateliertüren öffnen und Einblicke in ihr aktuelles Schaffen geben. Am 8. und 9. Juli feiert das “kleine aber feine” Origano-Festival seinen zehnten Geburtstag und bringt mit “Municipale Balcanica” und “Roy Paci” erneut südländische, musikalische Lebensfreude nach Dornbirn. Der Kultur-Herbst beginnt mit einer kleinen Sensation – mit dem Münchener Kammerorchester steht eines der besten Kammerorchester der Welt zum Auftakt der neuen “Dornbirn Klassik” Saison auf der Kulturhaus-Bühne. “Mit dabei als Solist ist der Pianist Fazil Say, einer der ganz großen Stars unserer Zeit”, freut sich Roland Jörg, Leiter der Abteilung Kultur im Amt der Stadt Dornbirn. Nachzulesen gibt es die jeweiligen kulturellen Höhepunkte im zehnmal jährlich erscheinenden Kulturkalender der Stadt Dornbirn.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dornbirn fördert die breite Kultur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen