AA

Dorfwege – Wege im Dorf

Dorfwege
Dorfwege ©Privat

Die ersten Verbindungswege zwischen Dörfern und innerhalb einer Siedlung waren Fußwege und Pfade.

Dalaas. (dob) Teilweise wurden die Wege später zu Karrenwegen und Straßen ausgebaut, andere haben sich als Fußweg erhalten und erfüllen als Nahverbindungen bis heute eine wichtige Aufgabe innerhalb eines Dorfes, aber auch zwischen den Siedlungen. Viele dieser Wege waren und sind öffentliche Wege, die bis in die heutige Zeit begangen und gepflegt werden. Immer mehr Fußwege geraten buchstäblich „unter die Räder“, indem sie asphaltiert, vom Verkehr verdrängt und dem Verfall preisgegeben werden. Sie werden nicht mehr gepflegt oder begangen. Die Initiative „Dorfwege – Wege im Dorf“, die von Franz Ströhle ins Leben gerufen wurde, ist nun auch ein Anliegen für das Programm „Naturvielfalt in Dalaas“. 

Erhebungen

Er, Bürgermeister Christian Gantner, Georg Gantner, Martin Schwall und Willi Berthold setzen sich gemeinsam mit Naturschutzberaterin Jutta Soraperra dafür ein, dieses Thema mehr ins Bewusstsein zu bringen. Sie erheben den momentanen Zustand der Fußwege, benennen vordringliche Ziele und möchten Bürger für die Durchsetzung dieses Anliegens mobilisieren. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Dalaas und Anrainern versuchen sie Wege zu finden, wie Fußwege im Dorf gefördert, erhalten, wieder belebt und ausgebaut werden können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • Dorfwege – Wege im Dorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen