AA

Doranand: Klappe die Fünfte

Das Theater Doranand garantiert für köstliche Unterhaltung.
Das Theater Doranand garantiert für köstliche Unterhaltung. ©Theater Doranand

Das Theater Doranand ist wieder da. Am Samstag, 13. November, präsentiert die Partener Theatergruppe um Olivia Immer und Sandra Mir ihr neues Stück “M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!”, eine Komödie in drei Akten von Bernd Spehling. Das Stück garantiert beste Unterhaltung. Das Publikum wird auf das Traumschiff “M.S. Aphrodite” entführt, wo die letzte Folge einer Erfolgsserie gedreht wird. Dabei wird alles aufgefahren, was im Showgeschäft Rang und Namen hat. Im Vallülasaal gibt dabei Olivia Immer ihr Debüt als Schlagersängerin und Sandra Mir und Fredy Immler treten als Volksmusikduo auf. Auch ein Showtänzer darf nicht fehlen. Dafür wurde Martin Blakolmer engagiert, der als Profitänzer zu begeistern weiß.
Eingeschworene Truppe
Das Theater Doranand ist eine eingeschworene Truppe. Vom Bühnenaufbau über die Kostüme bis zur Werbung wird alles selbst organisiert. Seit Anfang Juli wird geprobt und an den Feinheiten der Komödie gefeilt. Da Doranand ohne eigenen Regisseur arbeitet, werden immer wieder Szenen gefilmt, gemeinsam analysiert und – wenn nötig – abgeändert. Neben der Premiere am Samstag, 13. November, wird das Stück am Sonntag, 14. November, um 17 Uhr sowie am Freitag und Samstag der darauf folgenden Woche jeweils um 20 Uhr im Vallülasaal aufgeführt. Der Kartenvorverkauf findet in den Tourismusbüros von Gaschurn, Partenen und St. Gallenkirch statt. Karten können aber auch direkt bei Olivia Immer, Tel. 0664-4092105 sowie bei Sandra Mir, Tel. 0664-3864420 reserviert werden. Details zum neuen Stück und andere interessante Informationen sind auf der neu gestalteten Homepage unter www.theaterdoranand.at zu finden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Doranand: Klappe die Fünfte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen