Doppelter Grund zum Feiern beim FC Hörbranz

Die Torschützen Erhan Erten (re.) und David de Souza (li.) sowie Goalie Christian Mendes waren die Väter des Erfolges.
Die Torschützen Erhan Erten (re.) und David de Souza (li.) sowie Goalie Christian Mendes waren die Väter des Erfolges. ©siha
Die Leiblachtaler sicherten sich am 75. Geburtstag den Klassenerhalt.
75 Jahre FC Hörbranz

Hörbranz. Ein Jubiläum begeht man im Normalfall entspannt, nicht so bei den Feierlichkeiten des Eco-Park FC Hörbranz anlässlich des 75-jährigen Bestehens. Ausgerechnet am Wochenende der großen dreitägigen Party kam es nämlich zum Showdown um den Klassenerhalt in der Vorarlbergliga. Mit zwei Siegen in der dritt- und vorletzten Runde zog das Schlusslicht aus dem Leiblachtal den Kopf im letzten Augenblick aus der Schlinge und so kam es in der allerletzten Runde zum Endspiel gegen Blau Weiß Feldkirch. Der Sieger dieser Partie würde die Klasse halten, der Verlierer absteigen.

Nervenschlacht im Sandriesel

Das Duell war nichts für schwache Nerven. Die über 500 Zuschauer im Sandriesel sahen zu Beginn ein starkes Team aus der Montfortstadt, der Führungstreffer gelang jedoch den Hausherren durch Erhan Erten (19.). Nach dem Seitenwechsel musste der Hörbranzer Lukas Grünwald mit gelb-rot vom Platz (46.), wodurch die Gäste erneut Oberwasser bekamen und den Ausgleich markierten (71.). Weil auch David Da Silva Carvalho de Souza wegen Unsportlichkeit vorzeitig vom Schiedsrichter unter die Dusche geschickt wurde (76.), hatten die Feldkircher in der Schlussphase sogar zwei Mann mehr auf dem Rasen. Dennoch erzielte die eingefleischte Truppe von Trainer Matthias Koch zwei weitere Tore. Zuerst schnürte Erhan Erten im Anschluss an einen Freistoß einen Doppelpack (80.), wenig später stellte Douglas Felipe Macedo Reis per umstrittenem Foulelfmeter den umjubelten Endstand her (83.).

Somit stand dem Geburtstagsfest mit den Stimmungsmachern „Mir drei zu viert“ nichts mehr im Weg und die Hörbranzer dürfen sich in der kommenden Saison auf zwei weitere Nachbarschaftsderbys mit dem SV Lochau freuen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Doppelter Grund zum Feiern beim FC Hörbranz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen