AA

Doppelte Portion Kunst

Ganz im Zeichen der Kunst steht das Wochenende in der Alpenstadt. Künstler und Kunsthandwerker präsentieren im Rahmen der „Unikat B“ ihre Arbeiten.

Alle zwei Jahre organisiert der Verein für Bildung und Zukunft die Kunstnacht. Skulptur, Malerei, Fotografie, Glaskunst – rund 20 heimische Künstler präsentieren ihre Arbeiten. Dazu gesellen sich heuer Paul Renner, Peter Madsen und Ina Wolf, Marimbaphon-Trio, Trio Da Capo, Elke Riedmann und Fredi Unterweger. Die Kunstnacht ist ab 19 Uhr geöffnet, die offizielle Eröffnung findet um 20.30 Uhr statt. Die Bewirtung erfolgt durch die Tourismusschulen Bludenz. Die „Unikat B“ steht für ausgewähltes Kunsthandwerk im Schloss Gayenhofen. Die Verkaufsausstellung bietet drei Tage lang einen Querschnitt über die zeitgenössische angewandte Kunst. 35 Kunstschaffende präsentieren ihre Arbeiten, das Spektrum umfasst Schmuck, Keramik, Textil, Filz, Lichtobjekte etc.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Doppelte Portion Kunst
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.