Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Doppel und Mixed-Vereinsmeisterschaften

Die Mannschaften des Badminton Club Montfort Feldkirch.
Die Mannschaften des Badminton Club Montfort Feldkirch. ©Badminton Club Montfort
Am 14. Juni fanden in der Ober­auhalle in Gisingen die Doppel und Mixed-Vereinsmeisterschaften des Badminton Clubs Montfort statt. In den durchge­führten Spielen konnten sich die Favorit(inn)en durchsetzen. Ledig­lich im Herren-Doppel der Allg. Klasse setzte sich etwas überraschend Guntram Bertsch/Aleksandar Filipovic gegen das Vater/Sohn-Duo Michael und Daniel Wolf durch.

Das Damen-Doppel konnte Leonie Stenek mit ihrer Partnerin Theresa Amann ebenso wie den Mixed-Bewerb mit Daniel Wolf klar für sich entscheiden. In den U15- Schülerbewerben konnten sich im Mixed-Bewerb Sarah Svoboda/Daniel Breuss, im Damendoppel Julia Kopf/Michelle Knapp und im Herrendoppel Daniel Breuss/Patrick Müller durchsetzen. Bei den U13-Bewerben wurde lediglich das Damendoppel ausgespielt, wobei sich Nadine Versell mit ihrer Partnerin Jacqueline Bilgerie klar durchsetzen konnten. Herzliche Gratulation an alle Vereinsmeister. Am gleichen Wochenende nahmen unsere U17- bzw U15-Nationalkaderspielerinnen Sarina Kohlfürst und Nathalie Ziesig an einem international gut besuchten Turnier in Waghäusel (D) teil. Aufgrund einer Fußverletzung musste Nathalie nach dem Doppelbewerb am Freitag aus dem Turnier ausschei­den, wobei sie mit Sarina in die- sem U15-Bewerb den 5. Platz erreichte. Mit einer guten Leistung am Samstag spielte sich Sarina in dem international ausgezeichnet besetzten U15-Dameneinzelbewerb in die KO-Runde, wo sie mit hervorragender Leistung vor- erst gegen die luxenburgische Meisterin gewann, im Viertelfinale jedoch gegen die spätere Siegerin in einem spannenden Spiel im 3. Satz äußerst knapp verlor und somit sehr gute Fünfte wurde.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Doppel und Mixed-Vereinsmeisterschaften
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen