Doch kein "Romy"- Film mit Yvonne Catterfeld

©AP
Die ersten Fotos von Yvonne Catterfeld im "Sissi"-Kostüm von Romy Schneider hatten vor gut einem Jahr für viel Aufsehen gesorgt.
Catterfeld und Romy Schneider: Ein Vergleich
Bei der Pressekonferenz zum Film "Eine Frau wie Romy"
Yvonne Catterfeld - Sängerin und Schauspielerin
"Eine Frau wie Romy" - Das Casting
Meet and Greet mit Yvonne Catterfeld

Doch die Dreharbeiten zu dem Kinofilm “Eine Frau wie Romy” haben bis heute nicht begonnen. Nun hat die 29-jährige Schauspielerin und Sängerin das Projekt abgesagt.

Ein Jahr lang gewartet

“Wir haben nach der Ankündigung des Drehs und der Hauptrolle von Yvonne Catterfeld ein Jahr lang gewartet”, sagte Catterfelds Manager Jürgen Otterstein. “Als dann nichts passierte, haben wir sehr große, berechtigte Zweifel daran bekommen, ob der Film in der geplanten Qualität überhaupt entstehen kann.”

Projekt “gestorben”

“Die Rolle war und ist mein Traum, und ich halte daran fest”, erklärte Catterfeld in der “Bild”-Zeitung. Doch nun sei die Finanzierung gescheitert und der französische Produzent abgesprungen. Unter den neuen Umständen sei das Projekt für sie “gestorben”. Hintergrund der Absage ist ein Konflikt unter den Produzenten des Romy-Films. Das Budget von ursprünglich 23 Millionen Euro sei immer tiefer abgerutscht – das Drehbuch sei dann dem Budget angepasst worden. Das Publikum muss trotzdem nicht lange auf eine Filmbiografie über das Leben von Romy Schneider verzichten. Noch im November zeigt die ARD ihren Romy-Film mit Jessica Schwarz. Und Catterfeld hat die Wartezeit auf die Romy-Rolle auch mit anderen Dreharbeiten gefüllt: “Gleich drei Produktionen mit ihr laufen im Herbst und im Winter im TV.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Doch kein "Romy"- Film mit Yvonne Catterfeld
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen