AA

Do spielt d´Musig

Aktuell feilen die Süosslar noch am letzten Feinschliff - am Freitag steht bereits die Premiere von "Do spielt d´Musig" an.
Aktuell feilen die Süosslar noch am letzten Feinschliff - am Freitag steht bereits die Premiere von "Do spielt d´Musig" an. ©cth
Die Theatergruppe Süosslar feiert am Freitag Premiere mit ihrem neuen Stück.
Do spielt d´Musig

Dornbirn. Sie gehören zu einer der letzten Gasthaustheater in Vorarlberg und begeistern seit nunmehr 34 Jahren ihr treues Publikum mit bewährt unterhaltsamer Theaterkunst. Die Rede ist von den „Süosslarn“, die auch 2017 garantiert wieder für strapazierte Lachmuskeln sorgen werden.

Kommenden Freitag ist es soweit, dann feiert die engagierte Theatertruppe Premiere mit ihrem neuen Stück „Do spielt d´Musig“. Das Publikum erwartet turbulente Verwechslungen und komische Situationen im Hotel Rosenalpe, in dem Dr. Brugger, das „Betriebsklima“ mit seiner Sprechstundenhilfe Katja verbessern möchte. Dabei gerät dieser in Konflikt mit jungen Flitterwöchnern, Musikern und ausgerechnet auch noch seiner Ehegattin. Das Chaos ist also vorprogrammiert.

 

Aktuell laufen die letzten Proben noch auf Hochtouren und das Ensemble fiebert bereits mit Spannung dem Premierenabend am Freitag entgegen. „Wir befinden uns im Endspurt und freuen uns bereits auf ein paar tolle gemeinsame Abende mit den Süosslar-Fans“, so Hugo Nußbaumer von der Süosslar-Truppe.

 

Neue Spielstätte

 

Heuer stellen sich die Süosslar auch noch einer neuen Herausforderung. „Wir spielen erstmals im Pfarrsaal Haselstauden. Um unserer Tradition treu zu bleiben, haben wir uns dazu entschlossen, unserem Publikum auch weiterhin das Flair eines Gasthaustheaters zu erhalten. Darum bieten wir unsere Aufführungen auch im Pfarrsaal mit Bewirtung an“, erklärt Nußbaumer. Die Besucher müssen also auch in Zukunft nicht auf ihr liebgewonnenes “Schnitzel und Bier” sowie weitere Köstlichkeiten verzichten. Das gehört schließlich zu einem perfekten Süosslar-Abend dazu! 

Info Süosslar:

 

Die Theatergruppe „d’Süosslar“ wurde 1983 gegründet und ist aus dem Theaterverein der Pfarre Schoren hervorgegangen. Begonnen hat alles mit einigen Auftritten im Gasthaus Schwanen und im Pfarrheim Haselstauden, wo gegen freiwillige Spenden für ein paar hundert Leute gespielt wurde. Im Laufe der Zeit erfolgten die künstlerischen Darbietungen, bis zu dessen Schließung, auch im altehrwürdigen „Schlossbräu“ und in weiterer Folge im Dornbirner Kulturhaus. Inzwischen hat die Truppe in jeder Spielsaison zwischen 11 und 13 Aufführungen.

 

 

Mehr zu allen Spielterminen und Infos zum Kartenverkauf unter www.suosslar.com

Premiere am Freitag, 20. Oktober 2017

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Do spielt d´Musig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen