Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Disqualifikation wegen einer halben Sekunde

©Gepa
Der 23-jährige Mellauer Patrick Feurstein wurde im WC-Riesentorlauf in Adelboden nachträglich disqualifiziert

Normalerweise wäre der 23-jährige Mellauer Patrick Feurstein im WC Riesentorlauf in Adelboden sensationeller Achtzehnter geworden. Allerdings wurde der Technikspezialist im Nachhinein disqualifiziert, weil er um eine halbe Sekunden zu früh die Zeitnehmung auslöste. Mit Startnummer 50 im ersten Durchgang war Patrick Feurstein ins Rennen gegangen. Dabei musste er den Lauf beenden weil vor ihm ein Läufer stürzte, dann fuhr Feurstein mit Startnummer 65 auf Platz 27 vor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Mellau
  • Disqualifikation wegen einer halben Sekunde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen