Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Direktorsessel des Landesmuseums bald besetzt

Qualifikation, Anzahl und Verfügbarkeit der Bewerber um den Direktorsposten im Vorarlberger Landesmuseum lassen den Schluss zu, dass die Stelle spätestens im Sommer dieses Jahres besetzt ist.

Dies bestätigt auch Artur Vonblon, Geschäftsführer der Vorarlberger Kulturhäuser Betriebsgesellschaft (Kuges), im Gespräch mit den “VN”. Vonblon geht sogar davon aus, dass das zudem kurz vor einem Generalausbau stehende Museum am Bregenzer Kornmarktplatz noch vor Eröffnung der Sommerausstellung unter einer neuen Führung da steht. Gemeinsam mit drei Abteilungsleitern der Institution hat er derweil die interimistische Leitung übernommen.

Fest steht, dass mehrere Österreicher bzw. Vorarlberger unter den Bewerbern sind. Die Anhörung der in die engere Wahl gekommenen Kandidaten vor Aufsichtsräten der Kuges und externen Museumsfachleuten findet in wenigen Wochen statt. Die Nachbesetzung des Postens ist notwendig geworden, nachdem der langjährige Direktor Helmut Swozilek, wie berichtet, vor kurzem verlautbarte, sein Amt Ende des Jahres 2005 zurückzulegen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Direktorsessel des Landesmuseums bald besetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen