AA

HTL Dornbirn-Direktor tritt endgültig zurück

Der Direktor der HTL Dornbirn, Thomas Achammer, tritt zum Ende des Schuljahres zurück.
Der Direktor der HTL Dornbirn, Thomas Achammer, tritt zum Ende des Schuljahres zurück. ©VOBS/Land
Der Direktor der HTL Dornbirn, Thomas Achammer, bleibt bei seinem Rücktritt, das hat Schullandesrätin Bernadette Mennel gegenüber Radio Vorarlberg bestätigt. Achammer stellt seinen Posten mit Ende des Schuljahres zur Verfügung. Es seinen Differenzen mit dem Landesschulinspektor gewesen, die ihn zum Rücktritt erwogen.

In den vergangenen Wochen habe es weitere, sehr konstruktive Gespräche mit dem Dornbirner HTL-Direktor gegeben, so Schullandesrätin Bernadette Mennel. Sie habe dabei mit Achammer vereinbart, dass er sein Amt als Direktor erst mit Ende des Schuljahres zurücklegt. Danach werde es eine Ausschreibung geben, um die Suche nach einem neuen Direktor für die HTL Dornbirn zu beginnen.

Differenzen und eigene Fehler

Als Gründe für seinen Rücktritt nannte Achammer Differenzen in der Auffassung der Schulentwicklung mit dem zuständigen Landesschulinspektor. Zugleich räumte er auch eigene Fehler in den  zwei Jahren seiner Direktion an der HTL Dornbirn ein.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • HTL Dornbirn-Direktor tritt endgültig zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen