Dieser Astronaut war ein Football-Star

©EPA
Zwei Mal war Leland Devon Melvin im Weltall - vor seiner Astronautenkarriere war er aber ein Footballspieler in der NFL.

1986 wurde Leland D. Melvin als 11. Spieler des NFL Draft von den Detroit Lions als Wide Receiver ausgewählt, kurze Zeit später verletzte er sich allerdings an der Achillessehne. Nach einem weiteren NFL-Versuch bei den Dallas Cowboys musste er aber seine sportliche Karriere beenden.

1989 begann er dann mit seiner Arbeit bei der NASA – es folgten sogar zwei Flüge ins All. Einen Tag verbrachte er dabei auf der Internationalen Raumstation. Insgesamt war er über 565 Stunden im Weltall.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Dieser Astronaut war ein Football-Star
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen