Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Diese Wetterfee ist zu sexy für YouTube

©Screenshot YouTube
Playboy hat sie zur heißesten Wetterfee der Welt gewählt, aber für YouTube ist die 26-jährige Mexikanerin Yanet Garcia einfach zu heiß.

Ihre Internet-Berühmtheit verdankt sie in erster Linie ihrer knackigen Kehrseite, die sie auch gerne und gekonnt in Szene setzt. Jetzt hat die junge Wetter-Moderatorin ein Video von sich selbst in einem roten Spitzenbody hochgeladen, das YouTube als zu heiß für Minderjährige befindet. Nur per Anmeldung auf der Videoplattform, Laut YouTube ab 18 Jahren, ist der Clip abrufbar.

Das ist Yanet Garcia in jugendfreier Variante

Sie gibt sich auch gern sexy auf Instagram.

Die TV-Beauty postet sich natürlich auch auf Facebook und Twitter, um ihre Kurven möglichst effizient zu vermarkten.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sexy
  • Diese Wetterfee ist zu sexy für YouTube
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen