AA

Dieb verfing sich während des Einbruchs

Dornbirn - Ein 49-jähriger Mann ist in der Nacht auf Donnerstag bei einem versuchten Einbruchsdiebstahl in ein Dornbirner Geschäft in eine missliche Lage geraten.

Er blieb bei der Tat mit dem Arm in einem gekippten Fenster hängen und konnte sich nicht mehr selbst befreien, teilte die Polizei mit. Dem 49-Jährigen blieb nach einiger Zeit schließlich nichts anderes übrig, als um Hilfe zu rufen. Die herbeigerufenen Beamten „erlösten“ den Mann und nahmen ihn fest.

Der Mann befand sich gegen 3.00 Uhr vor einem Textilgeschäft unweit des Stadtzentrums. Er stellte sich auf sein angelehntes Fahrrad, um durch ein in rund 2,5 Metern Höhe gelegenes Fenster greifen zu können. Dort „fischte“ er nach einigen Hosen aus dem dahinter stehenden Regal. Als plötzlich das Fahrrad wegrutschte, blieb der 49-Jährige mit seinem linken Arm in dem gekippten Fenster hängen. Der 49-Jährige erlitt bei seinem Einbruchsabenteuer leichte Verletzungen, er wurde laut Polizeiangaben auf freiem Fuß angezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dieb verfing sich während des Einbruchs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen