Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Welt zu Gast in Rankweil

Die Marktgemeinde beherbergt eine der Außenbühnen für die Weltgymnaestrada im Juli.
Mehr zum Thema

Der Countdown läuft – jetzt sind es keine 100 Tage mehr bis zum Start der Weltgymnaestrada. Über 60 Nationen aus allen fünf Kontinenten haben sich angemeldet, so viele wie noch nie in den 66 Jahren Weltgymnaestradahistorie. Das bedeutet WG-Rekord! Unter dem Motto „Come together, show your colours“ werden an die 25.000 Sportler aus der ganzen Welt vom 7. bis 13. Juli 2019 ihr Können unter Beweis stellen.

1300 Sportler in Rankweil

Hauptaustragungsort ist wie vor zwölf Jahren die Messestadt Dornbirn. Ergänzend dazu werden in acht verschiedenen Städten und Gemeinden Vorarlbergs Außenbühnen aufgebaut – eine davon in Rankweil. Wie 2007 wird am Marktplatz ein „Sternenschirm“ aufgestellt – am Nachmittag wird die Bühne für Gruppenvorführungen genutzt, ab 19 Uhr finden die Nationenabende statt. Anschließend wird ein buntes musikalisches Abendprogramm geboten. Gleichzeitig ist Rankweil Nationendorf: 1300 Teilnehmer aus Belgien, Kanada und Malawi werden während der Weltgymnaestrada in Rankweils Schulen untergebracht.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus 4
  • Die Welt zu Gast in Rankweil
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.