Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die VS Hasenfeld hatte allen Grund zum Feiern

In der VS Hasenfeld wurden neue Schulräume geschaffen.
In der VS Hasenfeld wurden neue Schulräume geschaffen. ©Laurence Feider
VS Hasenfeld

An der Lustenauer Volksschule wurden neue Schulräume eröffnet und ein Kalender präsentiert.

Lustenau. Gleich zwei Gründe zum Feiern gab es am Freitag in der VS Hasenfeld in Lustenau. Erstens wurden die neuen Schulräume offiziell eröffnet, zweitens wurde ein selbst gestalteter Kalender präsentiert. Dort wo früher eine Lehrerwohnung war, befinden sich jetzt zwei neue Gruppenräume, ein Besprechungszimmer und eine Küche. “Jetzt haben wir optimale Bedingungen, um Einzel- und Gruppenförderkurse wie Deutsch Intensiv, Sprachförderung, Nachmittagsbetreuung, Kreativkurse und Projekte zur Gesunden Ernährung durchzuführen. Ein herzliches Dankeschön an die Gemeinde, die dies ermöglicht hat und an den Architekten Egon Bischof für die Planung und Projektbegleitung”, ist Schuldirektorin Gerda Loacker begeistert.

Zur offiziellen Eröffnung hatte sie Lehrer, Eltern, Schüler und Gemeindevertreter am Freitagabend zum Festakt geladen. Dort zeigte sich die VS Hasenfeld von ihrer musischen und kreativen Seite. Unter der Leitung der Direktorin und mit der musikalischen Begleitung aus dem Lehrerkorps gab der Schülerchor Kostproben seines Könnens und sorgte mit seinen lustigen Liedern für fröhliche Stimmung. “Da wir nicht nur musikalisch, sondern auch kreativ sind, haben wir aus den gesammelten Kunstwerken unserer Schüler zwei Kalender gestaltet. Mit dem Reinerlös aus dem Verkauf, werden Projekte finanziert, die den Schulalltag der Kinder bereichern”, erklärte Loacker. Entstanden sind ein Geburtstagskalender und ein Jahreskalender 2011. Die Rückseiten der Kalenderblätter können jeweils selber gestaltet werden.

Im Anschluß an die Präsentation konnten die neuen Räumlichkeiten besichtigt werden. Diese Gelegenheit nutzen auch Vizebürgermeister Walter Natter, Landtagsvizepräsident Ernst Hagen und Bezirksschulrat Arno Wohlgenannt. Abgerundet wurde die stimmige Feier durch die köstliche Bewirtung des Elternvereins der mit einer 1000 Euro Spende für die Anschaffung von Büchern gleichzeitig für eine gelungene Überraschung sorgte.

Hasenfeldstrasse 12,Lustenau, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Die VS Hasenfeld hatte allen Grund zum Feiern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen