AA

Die vorarlbergweite Aktion „Reiseziel Museum“ fand viele Anhänger.

Heimatmuseum Schruns
Heimatmuseum Schruns ©Karin Stemer-Moosmann
Das Schrunser Heimatmuseum war eines der insgesamt 18 Museen in Vorarlberg, die an der Aktion „Reiseziel Museum“ in diesem Sommer mitmachten. Dabei hatte Familien am vergangenen Sonntag zum dritten Mal in diesem Sommer die Möglichkeit an verschiedenen Aktionen in den diversen Museen teilzunehmen.

Im Heimatmuseum in Schruns galt es unter dem Motto „Wir treiben es bunt“ den Bergbau und die damit verbunden Farbherstellung sowie die Höhlenmalereien einmal selbst auszuprobieren.

Dabei gab der erfahrene Museums-pädagoge Klaus Bertle den Kindern und Erwachsenen Anleitungen wie die Bergarbeiter und Höhlenbewohner Farben hergestellt hatten.

Welt der Bergarbeiter

So tauchte man ganz unvermittelt und beim selbstständigen Arbeiten in die Welt der Bergarbeiter ein und erfuhr allerlei Wissenswertes über Erze, Mineralien und Farbpigmente. Doch auch mittelalterliche oder frühgeschichtliche Symbole wurden dann mithilfe von Bertle auf Kultobjekte wie etwa Steine oder Schwemmhölzer aufgebracht.

Für die zahlreichen Kinder war es jedenfalls ein erlebnisreicher Tag, an dem sie neben der eigenen Kreativität auch noch viel Wissen mit auf den Weg bekamen. „Das Schöne am Arbeiten mit Kindern ist, dass sie so spontan und ohne Vorbehalte ihre Zeichen und Symbole auf die Objekte bringen“, erklärte Bertle.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Die vorarlbergweite Aktion „Reiseziel Museum“ fand viele Anhänger.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen