AA

Die Uhren gehen anders im Ländle

In Vorarlberg gehen am Streiktag gegen die Pensionsreform die Uhren anders als im Rest Österreichs. Fest steht aber, dass die gesamte Schiene der ÖBB morgen still steht.

Fest steht aber, dass die gesamte Schiene der ÖBB morgen still steht. Auch die Zöllner streiken, ebenso die Pflichtschul- und AHS-Lehrer.

Ob in den Betrieben gestreikt wird, entscheiden die einzelnen Fachgewerkschaften und nicht der ÖGB. Die Gebietskrankenkasse ist Dienstag nur am Nachmittag geöffnet, das Zahnambulatorium ist dienstbereit.

Die Wirtschaftskammer ist strikt gegen Streiks. Der Referent für Transport, Amann, sagte, das würde der Wirtschaft großen Schaden zufügen – allein in der Schweiz stehen morgen 30 Baustellen still, weil die Zöllner streiken und der Transport von Material über die Grenze nicht möglich ist.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Die Uhren gehen anders im Ländle
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.