AA

Die Spiele mögen beginnen

Auf dem Marktplatz wird während der Gymnaestrada ein umfangreiches Programm geboten
Auf dem Marktplatz wird während der Gymnaestrada ein umfangreiches Programm geboten ©DTSM - Rhomberg
Die letzten Vorbereitungen für die Weltgymnaestrada 2019 sind im Gange.

Dornbirn. Über 18.000 Sportler aus 69 Nationen werden sich ab dem kommenden Wochenende in Dornbirn und im Rheintal zu einem bunten Fest zusammenfinden. Das Motto der Gymnaestrada 2019 – „come together.show your colours!“

Generalproben auf der Birkenwiese

Die letzten Vorbereitungen für die 16. Weltgymnaestrada laufen in ganz Dornbirn auf Hochtouren. Im Stadion Birkenwiese probten die verschiedenen Gruppen und Formationen das ganze Wochenende für die Eröffnungsfeier am kommenden Sonntag, rundherum wurden die Tribünen aufgestellt und auch die Dornbirner Schulen, in denen der Großteil der Sportler untergebracht sein wird, werden neben dem Schulbetrieb auf das große Turnfest vorbereitet. Alleine 4.000 Sportler werden dabei in der Messestadt untergebracht – die restlichen Teilnehmer sind in weiteren Städten und Gemeinden in ganz Vorarlberg beherbergt. Großer organisatorischer Aufwand aber auch der Transport der gesamten Teilnehmer und Gäste. „Die Vorbereitungen auch in diesem Bereich für diese Großveranstaltung laufen auf Hochtouren. Bemerkenswert: alle Transporte der Sportler erfolgen mit öffentlichen Verkehrsmitteln“, berichtet Sportstadtrat Julian Fässler. Dazu gibt es während der Veranstaltung rund um das Messegelände und das Stadion Birkenwiese besondere Verkehrsmaßnahmen. 

Absolutes Spitzen-Niveau 

Zwar geht es bei der Gymnaestrada um keine Titel oder Medaillen, trotzdem ist das sportliche Niveau der Wettbewerbe absolute Spitze. Im Vordergrund stehen sowohl die sportlichen Leistungen aber auch der Gemeinschaftssinn. Auftakt zur diesjährigen Gymnaestrada ist am kommenden Sonntag, 7. Juli um 16 Uhr im Stadion Birkenwiese mit der großen Eröffnungsfeier. Im Anschluss werden Bürgermeisterin Andrea Kaufmann und OK-Präsidentin Marie-Louise Hinterauer die Dornbirner Teilnehmer auf dem Marktplatz begrüßen.

Rahmenprogramm auf dem Marktplatz

Von Montag bis Freitag ab 9 Uhr werden im Dornbirner Messequartier die Gruppenvorführungen der verschiedenen Nationen durchgeführt. Aber auch abseits der Messehallen wartet wieder ein attraktives Rahemenprogramm auf dem Marktplatz. Neben Musik, Kulinarik wartet auf die Gäste auch sehenswerte Akrobatik und auch viel „ghörig Vorarlbergerisches“ ist dabei. Ein Highlight verspricht das Österreich Haus welches vor dem Stadtmuseum aufgebaut wird und wo bereits vor der Eröffnung an diesem Freitag und Samstag Livemusik von „The Spooners“ und „Roadwork“ geboten wird. Abgerundet wird das Programm mit dem beliebten Origano Festival vom 11. bis 13. Juli. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Die Spiele mögen beginnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen