Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Schöpfung erleben und wahrnehmen

auf der Mationswiese
auf der Mationswiese ©Werner H. Mathis
Hohenems - Rankwei 11

Am 1. Mai, dem Landeswallfahrtstag, hat das Pilgerteam “San Pellegrino” – gemeinsam mit dem Bildungswerk und der Volkshochschule von Hohenems – zur bereits traditionellen Pilgerwanderung von Hohenems zur Basilika von Rankweil eingeladen.

Rund einhundert Pilger von Bregenz bis Bludenz sind bei idealem Wanderwetter um 6:00 Uhr früh in Hohenems losgezogen.

Entlang des “Vorarlberger Rheintalweges” ging es vorerst bis zum Winzersaal nach Klaus. Dann, nach einer kurzen Kaffee/Tee-Pause, weiter bis zur Basilika nach Rankweil.

Einbezogen in die Pilgerwanderung wurden einige meditative Impulse – der Schöpfungs-psalm 104 bot einen schönen Rahmen dafür – sowie schweigendes Gehen und auch das Rosenkranzgebet.

Eine feierlich gestaltete Pilgermesse, zelebriert von Wallfahrtsseelsorger “Dr. Walter H. Juen, war der krönende Abschluss einer eindrucksvollen Pilgerwanderung.

 

Roseggerstraße 13 b,6845 HOHENEMS, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Die Schöpfung erleben und wahrnehmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen