AA

Die Sanierung der Rheinauhalle und der Hauptschule stehen kurz vor Abschluss.

Rheinauhalle Höchst
Rheinauhalle Höchst ©per
Zahlreiche Bauarbeiter waren in den vergangenen Monaten in Höchst tätig. Nun stehen die Projekte kurz vor dem Abschluss. Schon im Oktober wird die rundum erneuerte Hauptschule offiziell eröffnet und mit einem „Tag der offenen Tür“ den Höchstern präsentiert.

„Turm“ folgt 2009

Trotzdem ist diese Woche bereits der volle Schulbetrieb angelaufen, nachdem der letzte Handwerker das neue lichtdurchflutete Schulhaus samt Riesen-Biotop im Innenhof verlassen hat. Nur der sogenannte „Turm“ ist noch „in Arbeit“ und wird erst 2009 endgültig fertiggestellt sein.

Rheinauhalle

Auch die größte derzeitige Höchster Baustelle, die Rheinauhalle, wird Ende September bereits Geschichte sein und schon am 4. Oktober Gastgeber der Staatsmeisterschaften im Radball sein. Das geschwungene Vordach im Eingangsbereich präsentiert sich schon als optischer Blickfang. Akustikdecke, Wandverkleidungen und Unterbodenkonstruktion sind fertiggestellt, Fenster, Türen und Trennwände eingebaut, sowie die Haustechnik bereits installiert. Die vielseitig nutzbare Mehrzweckhalle ist energetisch auf dem neuesten Stand und soll einen möglichst geringen Wartungsaufwand aufweisen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Die Sanierung der Rheinauhalle und der Hauptschule stehen kurz vor Abschluss.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen