AA

Die Rituale der Nahrungsaufnahme

openidea fooddesign
openidea fooddesign ©Veranstalter
Über die Konventionen der Zubereitung von Essen und deren Entwicklung.

Dornbirn. Wie haben sich die Konventionen der Essenszubereitung und die Rituale der Nahrungsaufnahme entwickelt? Lässt sich mit Hilfe von Design unser Verhältnis zu Nahrungsmitteln verändern?

Gemeinsam mit InterMedia Studiengangsleiter Markus Hanzer wird sich Martin Hablesreiter mit diesen Fragen beschäftigen. Martin Hablesreiter befasst sich seit mehr als 13 Jahren mit dem Thema food design.

Zur Veranstaltung mit anschließender Diskussion lädt das designforum Vorarlberg ein.

Steckbrief Martin Hablesreiter:

Geboren 1974 | 1993–2000 Studium der Architektur bei Prof. Hans Hollein an der Universität für Angewandte Kunst in Wien und an der Bartlett School of Architecture in London | 2001 Diplom mit Auszeichnung | 2001–2003 Projekt-Architekt bei Arata Isozaki & Associates in Tokyo und bei Prof. Helmut Richter in Wien | Seit 2004 Research, Vorträge, Publikationen, Ausstellungen, Installationen & Performances zum Themenbereich Essen

Donnerstag, 8. Juni 19 Uhr

FOOD & EAT DESIGN mit MARTIN HABLESREITER

designforum Vorarlberg

Dornbirn, Campus V

Hintere Achmühlerstraße 1

Der Eintritt ist frei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Die Rituale der Nahrungsaufnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen