Die privaten Initiativen überzeugen im Land

Hunderte Festgäste freuten sich am Donnerstagabend mit Russ-Preisträger Elmar Stüttler.

“Die private Initiative überzeugt in Vorarlberg. Die VN zeichnen daher seit 42 Jahren die aktivsten Persönlichkeiten unserer Bürgergesellschaft aus”, sagte VN-Herausgeber Eugen A. Russ in seiner Eröffnungsansprache zur Verleihung des Toni-Russ-Preises und Ringes an Elmar Stüttler.

Beweis der Wertschätzung

Zu dieser beeindruckenden Feier auf der Werkstattbühne des Bregenzer Festspielhauses konnte Russ zahlreiche Festgäste begrüßen, die durch ihr Erscheinen Elmar Stüttler eindrucksvoll ihre Wertschätzung ausdrückten. An der Spitze der Gäste stand Landeshauptmann Herbert Sausgruber, der das Lebenswerk des Preisträgers als eine großartige private Initiative für die Bedürftigen des Landes bezeichnete.

Freude in allen Lagern

Erschienen waren weiter das Präsidium des Vorarlberger Landtages mit Präsidentin Bernadette Mennel mit Johannes, Vizepräsidentin Gabriele Nussbaumer und Vizepräsident Ernst Hagen. Die Vorarlberger Landesregierung war durch Landesstatthalter Markus Wallner mit Sonja, Landesrätin Greti Schmid und den Landesräten Karlheinz Rüdisser mit Birgit, Siegmund Stemer und Erich Schwärzler mit Katharina präsent.

Für die im Vorarlberger Landtag vertretenen Parteien kamen die Klubobleute Rainer Gögele, Dieter Egger mit Gertraud, Johannes Rauch und Michael Ritsch. An der Feier nahmen auch die Bürgermeister zahlreicher Vorarlberger Gemeinden teil. Erschienen waren Markus Linhart (Bregenz), Kurt Fischer (Lustenau), Wolfgang Rümmele (Dornbirn), Mandi Katzenmayer (Bludenz), Xaver Sinz (Lochau) und Rainer Siegele (Mäder). Seitens der Vorarlberger Bundespolitiker feierten die  Nationalräte Elmar Mayer und Harald Walser sowie  die Bundesräte Magnus Brunner und Edgar Mayer mit dem Russ-Preisträger. An der Feier nahmen weiters der Bregenzer Alt-Bürgermeister und Rot-Kreuz-Präsident Siegfrid Gasser mit Cornelia und der langjährige Schwarzacher Bürgermeister Helmut Leite sowie Bundesminister a. D. und Bundesratspräsident Jürgen Weiss teil.

Gratulanten aus allen Bereichen

Mit dem neuen Russ-Preisträger freuten sich auch Aldo und Cornelia Amann, Spar-Pionier Präsident Luis Drexel mit Maria, der Vorarlberger Spar-Landesdirektor Gerhard Ritter mit Elke, Gerhard E. und Brigitte Blum, Gottfried und Alt-Landesrätin Eva-Maria Waibel, Primar Heinz Drexel mit Monika, Spitalsdirektor Till Hornung, Primar Albert Lingg, Primar i. R. Gerhard Zimmermann, Radiologe Herbert Vonbank mit Edith, Diözesanbischof Elmar Fischer, Generalvikar Benno Elbs und Pater Abt Anselm van der Linde.

Vertreter der Sozialpartner

Auch Spitzenbeamte und Vertreter der Sozialpartner gratulierten dem neuen Russ-Preisträger. Unter ihnen der Vorarlberger Sicherheitsdirektor Hans Peter Ludescher mit Ulrike, Landwirtschaftskammer-Präsident Stadtrat Josef Moosbrugger mit Direktor Gebhard Bechter sowie AK-Präsident Hubert Hämmerle mit Christine und Direktor Rainer Keckeis, der Präsident des Landesgerichtes Feldkirch Heinz Bildstein mit Erika sowie der Vorarlberger Militärkommandant Brigadier Ernst Konzett mit Bettina.

Ebenso unter den Gästen:  Bank Austria-Landesdirektor Hans Winter mit Birgit, Landes-Rechnungshof-Direktor Herbert Schmalhardt, Uli Zumtobel und Franz Wölfle, Thomas Hackspiel mit Christiane, der Schalungsspezialist Hugo Mathis, Prisma-Vorstand Bernhard Ölz, Rechtsanwalt Johannes Gasser mit Beate, Pius Schlachter, Geschäftsführer Dietmar Stefani (Dornbirner Messe) sowie Konrad und Doris Wührer (J. M. Fussenegger). (VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.dabei
  • Die privaten Initiativen überzeugen im Land
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen