Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Praxis macht den Unterschied

Cloud Computing, Open Source, Agile Prozesse, Big Data – alles Schlagworte, die Christina Tschol immer schon interessiert haben. Die 22-Jährige studiert deshalb Informatik an der FH Vorarlberg.
Mehr zum Thema

Nach insgesamt fünf Jahren HLW mit der Spezialisierung „Kommunikation und Mediendesign“ in Innsbruck wusste die Tirolerin, was sie interessiert: „Mit Computern habe ich mich immer schon gerne beschäftigt. Das Programmieren war dann ein Teil meiner Ausbildung an der HLW und das hat mich mehr gereizt als die Kommunikation an sich.“ Tschol entschied sich dann nach der Matura nach Vorarlberg zu ziehen. „Ich habe mir mehrere Fachhochschulen angeschaut. Das Curriculum an der FH Vorarlberg hat mich schlussendlich aber überzeugt.“

Zu den Inhalten des Bachelorstudiengangs Informatik – Software and Information Engineering zählen unter anderem das Entwerfen, Erstellen und Testen von Software. „Das Bachelorstudium an der FH Vorarlberg bietet neben den relevanten Grundlagen auch interessante und anspruchsvolle Semesterprojekte“, berichtet Tschol. Ein zwölfwöchiges  Berufspraktikum ist ebenfalls Teil des Studiengangs. Zwischen dem 4. und 5. Semester wenden die Studierenden so ihr erlerntes Wissen im praktischen Berufsalltag an. Aus diesem Berufspraktikum ergibt sich oftmals ein konkretes Jobangebot. Christina Tschol hat sich jedoch für ein weiterführendes Masterstudium Informatik entschieden: „Ich habe 2018 das Bachelorstudium abgeschlossen und gleich das Masterstudium angeschlossen. Dadurch kann ich mein Wissen noch weiter ausbauen und mich spezialisieren.“

Daten und Fakten
Bachelor Informatik –
Software and Information Engineering
Vollzeit
Dauer: 6 Semester,
Abschluss BSc

Information und Beratung
Mag. Jutta Lung-Babutzky
+43 5572 792-5100
informatik@fhv.at
www.fhv.at/itb

Master Informatik
Dauer: 4 Semester,
Abschluss MSc

Information und Beratung
Dipl. Kffr. Jutta Büttner
+43 5572 792-5102
informatik-master@fhv.at
www.fhv.at/itm

Infoabend
30. Jänner 2019
FH Vorarlberg
17–20 Uhr

Mehr zum Thema

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jobmesse im Fokus
  • Die Praxis macht den Unterschied
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.