AA

Die Post in Haselstauden bleibt bestehen

Die Postfiliale in Haselstauden bleibt allen Gerüchten zufolge bestehen.
Die Postfiliale in Haselstauden bleibt allen Gerüchten zufolge bestehen. ©edithhaemmerle
Bereits zum zweiten Mal drohte der Postfiliale Haselstauden die Schließung.

Dornbirn. Schon einmal war die Rede von einer Schließung der Postfiliale in Haselstauden. Auch damals hat sich Dornbirns Bürgermeister Wolfgang Rümmele für den Erhalt eingesetzt. Wieder steht die kleine Postfiliale in Haselstauden in den Schlagzeilen. Doch allen Gerüchten zufolge bleibt sie auch dieses Mal bestehen.

Meldung über Schließung

Direkt nach der Meldung im ORF über die Schließung, meldete sich Postgewerkschafter Franz Mähr zu diesem Thema: „Da werden sich die Zuständigen aber die Zähne ausbeißen, denn die Postfiliale in Haselstauden ist meines Wissens wirtschaftlich und daher kann man sie nicht einfach schließen. Selbst wenn fünf Postpartner zur Verfügung stehen würden, solange das
Unternehmen wirtschaftlich ist, sprich, sich nicht in den roten Zahlen befindet, ist eine Schließung nicht möglich“, erklärte Mähr ganz klar die Situation zur Poststelle in Haselstauden. Dies bestätigte auch Bgm.  Wolfgang Rümmele direkt nach der Sitzung vergangene Woche mit den Zuständigen der Post.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Die Post in Haselstauden bleibt bestehen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen