AA

Die Plätze sind bezogen

Eine Runde vor Ende der Playoffs in der Women Handball League sind aus heimischer Sicht die Plätze bezogen. Feldkirch liegt nach der 25:34-Niederlage gegen Wr. Neustadt auf dem sechsten und letzten Rang der Meisterrunde.

Die Damen des SSV Dornbirn-Schoren stehen ihrerseits nach dem klaren 30:21-Erfolg über Korneuburg als Sieger des Abstiegs-Playoffs fest und belegen im Endklassement den siebten Rang.

Im Hintergrund laufen die Planungen für die nächste Saison bereits auf Hochtouren. Während sich die Montfortstädterinnen um das Engagement zweier Ungarinnen bemühen, sowie mit Nicole Wohlbold eine Ex-Schoren-Spielerin unter Vertrag nehmen wollen, wird Martina Reininger nächste Saison nicht mehr das Dress der Blau-Weißen anziehen. Ebenfalls ungewiss ist die Zukunft von Tanja Dolovic.

Ariane Maier steht kurz vor einer Rückkehr zu ihrem Stammverein SSV Schoren. Zuletzt trug die Ex-Nationalteamspielerin, die bis 2004 beim SSV spielte, das Trikot des Schweizer Nati-A-Klubs TSV St. Otmar St. Gallen, ehe sie eine eineinhalbjährige Handball-Pause einlegte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Die Plätze sind bezogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen