AA

Die PISA-Lüge

Nikolaus Glattauer liest an der HTL Dornbirn.
Nikolaus Glattauer liest an der HTL Dornbirn. ©Verlag
Lesung mit Nikolaus Glattauer
Lesung mit Nikolaus Glattauer

Dornbirn. Das schlechte Abschneiden, speziell von Vorarlberger Schülerinnen und Schülern, im PISA-Test hatte zur Folge, dass in Vorarlberg zahlreichen Maßnahmen zur Leseförderung gestartet wurden. Auch Bibliotheken als Bildungspartner von Schulen, Kindergärten und Familien sind in der Leseförderung äußerst aktiv. Doch sind die österreichischen Kinder wirklich so schlechte Leser? Nikolaus Glattauer hat ein provokantes Buch geschrieben, das sich mit dem Bildungszustand unseres Landes auseinandersetzt und die PISA-Ergebnisse kritisch unter die Lupe nimmt.

Lesung und Diskussion
Nikolaus Glattauer
„Die PISA-Lüge“
Freitag, 25. November 2011, 15 Uhr
Schulbibliothek an der HTL Dornbirn, Höchsterstraße 73

Eine gemeinsame Veranstaltung von Stadtmuseum Dornbirn, Stadtbücherei Dornbirn und dem Bibliotheksverband Vorarlberg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Die PISA-Lüge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen