AA

Die neue Lehrlingskarte bringt's

Schwarzach - Mit dem Lehrvertrag steht nun der einfache Weg zur 360-Lehrlingskarte offen - in der neuen Lehrlingscard sind alle Vorteile und Ermäßigungen der 360 inkludiert.

Rechtzeitig vor der Ausstellung der Lehrverträge (rund 3.300/Jahr) gibt es die neue 360-Lehrlingskarte, die den bisherigen Lehrlingsausweis ablöst. Die neue Lehrlingskarte integriert so die Vorteile eines Lehrlingsausweises mit den Vorteilen und Ermäßigungen der 360 – der Vorarlberger Jugendkarte.

Unbürokratische Abwicklung

Gemeinsam mit dem Lehrvertrag erhält der Jugendliche ab sofort ein Bestellformular, das bereits mit den persönlichen Daten vorgedruckt ist; er braucht somit nur noch ein Foto aufzukleben und zu unterschreiben. Dieses Formular wird gemeinsam mit dem un-terschriebenen Lehrvertrag an die Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer zurück-geschickt. Auch für Lehrlinge, die entweder bereits in einem Lehrverhältnis stehen oder schon eine 360 besitzen, besteht die Möglichkeit, bei der Lehrlingsstelle das vorgefertigte Bestell-formular anzufordern.

Viele Vorteile

Die Lehrlinge können alle Vorteile der 360 nützen:

  • Ermäßigungen und Exklusiv-Angebote bei über 350 PartnerInnen (z. B. vergünstigte Saisonkarten für Vorarlberger Schigebiete oder Freibäder, Ermäßigungen bei Konzerten, Kultur- und Sportveranstaltungen, Kinos,…)

  • Altersnachweis

    „Wir freuen uns, unseren Jugendlichen eine neue, moderne Identitätskarte anbieten zu können. Sie soll im Besonderen die Wertschätzung und Bedeutung der künftigen Fachkräfte unserer Wirtschaft signalisieren. Die Lehrlinge sind unsere Zukunft.“, so Wirtschaftskammer-Präsident KommR Kuno Riedmann.

    Synergien nutzen, Kosten sparen

    Durch die Verbindung mit der 360 werden Kosten gespart und gleichzeitig mehr Nutzen für den Lehrling geschaffen. Da die Bestellung mit den Lehrverträgen automatisiert ver-sendet wird, sind die vorgedruckten Daten bereits geprüft. So erspart sich der Lehrling den Gang zu seiner Gemeinde. „Ich freue mich sehr, dass die Vorarlberger Jugendkarte nun auch gleichzeitig als Lehrlingskarte verwendet werden kann. Durch diese Koope-ration können wertvolle Synergien genutzt werden. Mit der 360-Lehrlingskarte steht den Jugendlichen nun die gesamte Angebotspalette der 360 offen!“, so Landesrätin Dr. Greti Schmid.

  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Die neue Lehrlingskarte bringt's
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen