Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Meisterschaft beginnt

Die erste und zweite Damenmannschaft des Sparkasse SSK Feldkirch beginnen am kommenden Wochenende ihre Meisterschaften. Beide Teams besitzen Heimrecht", allerdings in der ungewohnte Oberauhalle.

Den Beginn macht am Samstag um 16 Uhr das neu formierte Damen II, das Mondsee empfängt. Nur mehr drei Spielerinnen sind von der letztjährigen Truppe dabei. Das Trainerduo wird versuchen, mit den jungen Kräften ein Stück weiter zu kommen. Klares Ziel ist der Klassenerhalt.

Um 18 Uhr steigt dann die Partie gegen Tele 2 Wien. Die Feldkircherinnen haben gut trainiert, der Gegner ist aber nicht zu unterschätzen. Zumal in der Oberauhalle noch nie gegen die Wienerinnen gewonnen werden konnte. Im Team des Gegners stehen ausschließlich Österreicherinnen, die schon für das Nationalteam tätig waren. Mit einem stimmgewaltigen Anhang möchte das Team von Neocoach Edwin Benne positiv ins neue Jahr starten.

Links zum Thema:
Österreichischer Volleyballverband
Vorarlberger Volleyballverband
Sparkasse SSK Feldkirch
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Die Meisterschaft beginnt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen