AA

Die Liebe zu den Farben

Bregenz - Frisöre und Künstler haben vieles gemeinsam, dazu zählt beispielsweise die Liebe zu Farben. Davon überzeugten sich auch die zahlreichen Vernissagegäste des Bregenzer Künstlers Alfred Fel im „Salon Martinique Deluxe“ bei Martina Lehenbauer und ihrem Team. Die Acryl-, Tempera- und Aquarellkunstwerke des gebürtigen Niederösterreichers, seines Zeichens technischer Leiter des Theaters am Kornmarktes, präsentieren sich überaus farbintensiv und kraftvoll.

Neben Bgm. Markus Linhart und StR Judith Reichart wurden auch Optikermeister Tilman Kuner, Michael Salzgeber (Kornmesser), Monika Malang, Andrea Frener, Waffenexpertin Margot Boss-Deuring, Monique Laplooi (Home Style), Dietmar Wanko oder Immobilienprofi Michi Dumitraskovic von Vernissageredner Thomas Schiretz (Kulturabteilung der Landeshauptstadt) in eine humorvolle Farbenlehre eingeführt. Die erste Ausstellung im Bregenzer Frisörsalon am Leutbühel ließen sich auch die Künstlerkollegen Helmut King oder Erich Smodics sowie Galeristin Lisi Hämmerle nicht entgehen. Für die musikalische Umrahmung des Vernissageabends sorgte Norbert Dehmke (Musikschule Bregenz). Die Ausstellung kann bis 31. Mai während der Geschäftszeiten besichtigt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Die Liebe zu den Farben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen