AA

Die lange Nacht der Bibliothek

Am 11. Mai tagt die Konferenz der österreichischen Landeshauptleute in den Räumen der Vorarlberger Landesbibliothek. Die Bibliothek öffnet erst um 16 Uhr.

Sie steht Besucher(inne)n dann aber bis 24 Uhr mit dem gesamten Dienstleistungsangebot und einem interessanten Rahmenprogramm offen.

Programm

Rosensaal

  • 19 Uhr, Karl Rädler: Intelligent Search: Innovative Katalogsuche

  • 20 Uhr, Dr. Hubert Matt: Verschiebungen in der Inszenierung von Gastlichkeit

  • 20.40 Uhr, Dr. Hans Vollbrecht: Quergedanken zur künstlichen Intelligenz

  • 21.20 Uhr, DSA Answin Weißenborn: „Mei Mentsch is a Hur“ – Vom wirklichen Volkslied

    Kuppelsaal

  • 22.15 Uhr, Kurzfilme von Gerhard Klocker in Anwesenheit des Künstlers: „Unter fremden Sternen…“, Peter Herbert – A Portrait in Music, Herr Faustini fahrt durchs Land (nach einer Geschichte von Wolfgang Hermann)

    Umtrunk zum Ausklang

  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Die lange Nacht der Bibliothek
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.