Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Kunst des Gastgebens

Der Bodensee vor der Türe, der helle Architekturbau und das erfahrene Team von Kongresskultur Bregenz sind die Zutaten für gelingende Veranstaltungen.
Mehr zum Thema

Von der inszenierten Produktpräsentation bis zum mehrtägigen Kongress ist hier alles möglich. Das Festspielhaus lässt mit 23 unterschiedlichen Räumen nicht nur eine flexible Nutzung zu, sondern ermöglicht es auch, Veranstaltungen zu kombinieren.

Den Kunden verstehen
Zu verstehen, was die Kunden erreichen wollen, ist die Grundlage für eine erfolgreiche Veranstaltung. Nach der Zielklärung werden Dramaturgie und passende Formate gemeinsam abgestimmt. Kongresskultur Bregenz investiert laufend in die Beratungskompetenz der Angestellten, denn das Unternehmen ist schließlich Mitinitiator des innovativen Weiterbildungsnetzwerks micelab:bodensee. Dieses Interreg- Projekt wurde 2013 mit dem Ziel ins Leben gerufen, eine neue, lebendige Veranstaltungskultur zu entwickeln.

Auswahl Räumlichkeiten: 23 wandelbare Kongressund Tagungsräume für bis zu 4.500 Gäste umfangreiche technische Ausstattung

Kontakt/Infos: Kongresskultur Bregenz GmbH Platz der Wiener Symphoniker 6900 Bregenz Peter Spritzendorfer, T 05574 413-333, info@kongresskultur.com, www.kongresskultur.com

Mehr zum Thema

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus auf VOL.AT
  • Die Kunst des Gastgebens
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.