Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Kunst der Nofler Volksschüler

Nofler Volksschüler zeigen ihre Kunstwerke.
Nofler Volksschüler zeigen ihre Kunstwerke. ©Sparkasse Feldkirch
Ausstellung in der Sparkasse.  Die Kinder der 1b Integrationsklasse der Volksschule Nofels haben sich das gesamte Schuljahr intensiv mit Farben und Gefühlen beschäftigt. Dabei konnten sie ihre eigenen Ideen umsetzen und ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

Da in der Schule die musischen Fächer meistens zu kurz kommen, hat Frau Evelin Ebner als Klassenlehrerin versucht, dem entgegenzutreten und die Kreativität der Schüler zu fördern, ihrer Lust auf Farben gerecht zu werden und ihre Experimentierfreude auszunützen. Die Kinder durften verschiedenste Materialien ausprobieren und die unterschiedlichsten Malwerkzeuge verwenden.

Dazu Evelin Ebner: „Einmal unterstützte uns dabei die Künstlerin May-Britt Nyberg Chromy, ein anderes Mal hatten die Eltern oder meine Stützlehrerinnen gute Vorschläge, und dann holten wir uns wieder Anregungen von bekannten Künstlern. Wir betrachteten ihre Werke, sprachen darüber und die Schüler versuchten sich danach selber als ‚Künstler’. Eine kleine Auswahl unserer großen Sammlung an Kunstwerken wollen wir Ihnen nun in der Sparkasse Nofels vorstellen!“

Bis zum 6. Juli kann diese Ausstellung gerne während der Öffnungszeiten in der Nofler Sparkasse besichtigt werden. Die 1 b Integrationsklasse der Volksschule Nofels freut sich auf zahlreichen Besuch!

 

Quelle: Sparkasse Feldkirch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Die Kunst der Nofler Volksschüler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen