Die kleine Kunstfahrt

Die kleine Kunstfahrt führt zu den Schätzen unserer Kultur
Die kleine Kunstfahrt führt zu den Schätzen unserer Kultur ©Bernhard Tost

Dornbirn. Zu den wenig bekannten Perlen des Barock und Rokoko lädt Prof. Gerhard Winkler und NKG Reisen Greber am Samstag, den 21. November.
Neben der Gegend um Altshausen, das schon in der Frühgeschichte stark besiedelt war – hier fanden Archäologen keltische Grabhügel sowie eine Straße und einen Gutshof aus der Römerzeit – wird auch das im Jahre 1260 gegründete Kloster Sießen besucht. Weiters steht eine Besichtigung der prächtig ausgestatteten spätbarocken Kirche St. Oswald in Otterswang auf dem Programm. Den Abschluß dieser sehr interessanten Kunstreise bildet Bergatsreute mit der barocken Pfarr- und Wallfahrtskirche St.Philippus und Jacobus, erbaut 1740 und die Pfarrkirche St. Katharina in Wolfegg, die zu den prachtvollsten Barockkirchen Oberschwabens zählt.
Information und Anmeldung bei NKG Reisen Greber Dornbirn Tel.: 05572 / 22030 oder www.nkg.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Die kleine Kunstfahrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen