Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Höhe der Rente heute fixieren

„Spare in der Zeit, dann hast du in der Not“ – gilt dieser von unseren Eltern und Großeltern oft gehörte Ratschlag noch? Vielleicht befinden wir uns noch nicht gerade in einer Notsituation, aber jedenfalls in einer unsicheren, herausfordernden und schwierigen Zeit.
Mehr zum Thema

Vor allem der bevorstehende Winter mit den zu befürchtenden Corona-Einschränkungen, die voraussichtlich noch länger andauernde Niedrigzinsphase und die allgemeinen Unsicherheiten begründen auf den ersten Blick keinen Anreiz auf „Sparen“ oder auf „Vorsorgen“.

Wieder bessere Zeiten

Aber: Die Zeiten werden sich mit Sicherheit wieder zum Besseren ändern – und jede Krise verstärkt die wirklich wichtigen Dinge im Leben. So hat sich die Regionalität in diesen Krisenzeiten als besonderer Wert herauskristallisiert. Ohne den regionalen Wirtschaftskreislauf hätten wir diese Zeiten bisher noch nicht so gut überstanden. Das gilt auch für das nachhaltige Handeln sowohl im privaten als auch im wirtschaftlichen Bereich. Und stimmt dann auch noch die Qualität, dann können wir optimistisch in die Zukunft blicken.

Der Vorarlberger Landes-Ver­sicherung (VLV) ist es daher ein großes Anliegen – es ist praktisch in der Satzung festgeschrieben – ihren Kunden auch in Krisenzeiten Sicherheit und Versicherungsschutz zu bieten.

Verantwortung für die Kunden

Als Versicherung hat die VLV die Aufgabe, auch in schwierigen Zeiten insbesondere die Schadenzahlungen an die Kunden sowie die Leistungen aus Lebensversicherungen an die Bezugsberechtigten zu gewährleisten. Auch der Versicherungsschutz für die Kunden muss aufrecht bleiben, um nicht versicherte Schäden möglichst zu vermeiden.

„Wir können unseren Kunden garantieren, dass wir auch in der aktuellen Situation in der Lage sind unseren Verpflichtungen nachzukommen“, informiert Direktor Komm.-Rat Robert Sturn.

Auch die persönliche Vorsorgeplanung bleibt sehr wichtig und gibt Sicherheit im Alter. Heute dürfen wir trotzdem unsere private Vorsorge nicht außer Acht lassen. Man sollte sich rechtzeitig Gedanken machen, wie man die staatlichen Leistungen durch private Vorsorgebausteine nachhaltig ergänzen kann: Dies beginnt mit der richtigen Wahl einer privaten Vorsorge, einer entsprechenden Risikoabsicherung im Todesfall und endet mit der Absicherung von Pflege und der letzten Ruhe.

Statistisch gesehen steigt die Lebenserwartung stetig und man möchte auch im Alter einen gewissen Lebensstandard erhalten und so lange es die Gesundheit zulässt zu Hause leben. Es ist sehr wichtig sich mit der eigenen Zukunft auseinanderzusetzen und Vorsorgemaßnahmen zu treffen. Der Staat wird auch zukünftig eine wichtige Rolle in Bezug auf Pension und Pflege spielen. Die Ergänzung durch private Vorsorgebausteine ermöglicht wichtige, individuelle Frei­räume und finanzielle Un­abhängigkeit.

Private Pensionsvorsorge

Eine private Pensionsvorsorge (Rentenversicherung) ist das einzige Vorsorgeinstrument, welches dem Kunden eine lebenslange Rente garantieren kann. Dies ermöglicht die Schaffung eines persönlichen Mehrwerts durch eine private Altersvorsorge als optimale Ergänzung zur staatlichen Pension.

Dabei kann die Höhe der Rente schon heute fixiert werden, auch wenn die Rentenauszahlung erst zu einem späteren Zeitpunkt beginnt. Damit wird die „Pensionslücke“ individuell geschlossen oder verringert. „Wir als regionale Versicherung sind bemüht, unseren Kunden auch zukünftig beste Konditionen für ihre persönliche, maßgeschneiderte Altersvorsorge zu bieten“, so Dir. Mag. Klaus Himmelreich.

Zitat 1:

Wir können unseren Kunden garantieren, dass wir auch in der aktuellen Situation in der Lage sind, unseren Verpflichtungen nachzukommen. KR Robert Sturn, Direktor VLV

Zitat 2:

Wir sind als regionale Versicherung bemüht, unseren Kunden auch zukünftig beste Konditionen für ihre Altersvorsorge zu bieten. Mag. Klaus Himmelreich, Direktor VLV

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus 3
  • Die Höhe der Rente heute fixieren
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.