Die Gesichter der Erstklässler

Die Schüler freuten sich über die neue Lernumgebung an der VMS Rankweil
Die Schüler freuten sich über die neue Lernumgebung an der VMS Rankweil ©B. Koeck
Viele neue Gesichter

Rankweil. Die Neue Vorarlberger Mittelschule Rankweil geht bereits in die 5. Woche. In der ehemaligen Hauptschule Ost gibt es 4 erste Klassen, A bis D. Die Schülerinnen und Schüler der 1 c Klasse brachten bereits ihr erstes Foto-Shooting hinter sich und haben sich langsam schon an den Schulalltag gewöhnt.

Was zuerst eine größere Herausforderung und Umstellung war, wird immer mehr Gewohnheit und Routine. Die 10- und 11-jährigen schulpflichtigen Kinder freuen sich, nun zu den “Größeren” zu gehören. Sie haben sich für eine der vier im Angebot befindenden Schwerpunkte entschieden: Biologie, Theater bzw. Darstellendes Spiel, Werken oder Informatik. Dies ist neu an der Schule und funktioniert so, dass sich die Schüler jedes Schuljahr neu für die Schwerpunktbereiche entscheiden können, um somit sich wandelnden Interessen und Vorlieben gerecht zu werden.

Auch die Orientierungsarbeiten in Deutsch und Mathematik gingen vergangene Woche über die Bühne. Die Kinder waren aufgeregt, doch schnitten besonders im Leseverständnis überdurchschnittlich gut ab.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Die Gesichter der Erstklässler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen